5-Minuten-Traum vom 17. Mai 2019

Backen wie vor 200 Jahren

© Marissa Nicosia

Auf dem Bild oben sehen Sie ein Rezept - ja wirklich, das ist ein Rezept in englischer Sprache von vor ca. 200 Jahren mit dem Titel "My Lady Chanworth's recipe for Jumballs", also das Rezept meiner Lady Chanworth für Kekse. Die Literaturprofessorin Marissa Nicosia aus den USA untersucht Rezepte aus historischen Kochbüchern, kocht diese nach und stellt sie dann auf ihrem >> Blog für das Arbeiten mit den heutigen Küchenutensilien zur Verfügung. In einem >> Interview der Süddeutschen Zeitung verrät sie, dass ihr Lieblingsrezept ebendieses Rezept für die "Jumballs" der Lady Chanworth ist. Dieses Rezept möchten wir Ihnen nicht vorenthalten:

Zutaten:

225g Zucker
325g Mehl
1 TL Kümmel-Samen
1/2 TL Koriander-Samen
250g Butter, geschmolzen
1 TL Rosenwasser
2 Eigelb, geschlagen
53g gemahlene Mandeln

Zubereitung:

Den Ofen auf 180°C vorheizen.
Mehl, Zucker und Gewürze in einer Schüssel verrühren. Geschmolzene Butter, Rosenwasser, Eigelb und Mandeln hinzufügen und rühren bis ein gleichmäßiger Teig entsteht.
Eine Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und den Teig darauf zu einer ca. 1cm dicken Rolle ausbreiten. Die Rolle in 1cm breite Stücke schneiden und die "Würfel" dann zu Keksen formen.
Die Kekse im Backofen für ca. 20 Minuten backen, bis die Ränder leicht braun werden. Abkühlen lassen und dann genießen!

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Ausprobieren
Ihr Traumfabrik-Team

 

 

 

Quelle Rezept und Bild: https://rarecooking.com/2014/09/19/my-lady-chanworths-receipt-for-jumballs/