5-Minuten-Traum vom 06. Dezember 2019

Gestalten der Phantasie

© 2019 by Ingmar Drewing

Wer kennt es nicht: das gemeine Wehrhörnchen, bei Vollmond kommt es hervor und sammelt wie ein Verrückter Nüsse.... Sie glauben mir nicht?

Phantasie ist eine Gabe, die sich bereits früh entwickelt. Mit Hilfe von Vorstellungskraft konstruieren wir neue Welten. Die Grenzen zwischen Wirklichkeit und Erdachtem fließen nahezu nahtlos ineinander über.  Die Fähigkeit, fantastische Wesen auferstehen zu lassen, ist meist mit Eintritt in das Schulalter verflogen. Jedoch ist es auch darüber hinaus bis weit ins hohe Alter eine wundervolle Gabe der Vorstellungskraft. Es entspannt, Raum und Zeit vergessen zu können und hilft, grade in Zeiten, in denen die Herausforderungen des Alltags groß sind und oft keinen Raum für einen Moment der Ruhe bieten. 

Also warum nicht ab und zu mit dem Kopf in eine Welt der Möglichkeiten eintauchen und wieder ein kleines bisschen Kind sein!

Zum Schluss noch eine Entwarnung: Nach aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen sollte das Wehrhörnchen mittlerweile im Winterschlaf sein. Das heisst, Sie können das zweite Adventswochenende in aller Ruhe genießen.

Grüße vom Wehrhörnchen, einen schönen Nikolaustag und einen schönen 2. Advent für Sie.

Weihnachtliche Grüße  aus der Traumfabrik

 

 

 

 

Quelle:

https://www.real.de/meine-familie/kinder-oeffnen-mit-fantasie-die-tuer-zu-fremden-welten