Stimmbildung - Free your Voice!Free your Voice!

«   zurück zur Kursübersicht

Der Anmeldungszeitraum ist leider abgelaufen. Die nächsten Erlebnistage finden 17.-19.4.2020 statt. Melden Sie sich gerne zum Buchungsstart-Wecker an: .
Kurs weiterempfehlen:
Kategorie: Klang & Percussion
Referent/in: Marcelo Royo, Argentinien
Zielgruppe: Singbegeisterte & BadewannensängerInnen
Vorkenntnisse: nicht mal Noten lesen ;-)
Alter min.: 16 Jahre
Teilnehmerzahl: max. 24 Teilnehmer/innen
Ort: Regensburg
in Räumlichkeiten rund um die zentrale RT-Halle erreichbar zu Fuß, Fahrrad, Auto, MFG (mit Orga-Hilfe von uns) genaue Adresse folgt kurz vorher an die Teilnehmenden per Mail
Zeitraum: 26.-28. April 2019
Zeitschiene 1
Fr.
Sa.
So.
12.00 h - 14.00 h
08.30 h - 11.30 h
08.30 h - 10.30 h
Preis: 118,00 Euro
Freie Plätze:
 

„Badewannen-Sänger” aufgepasst – hier kommt euer Kurs:

Singen macht Spaß, aber kann ich singen? Jeder Mensch kann singen, denn man braucht nichts anderes als den eigenen Körper. Wir selbst sind  das Instrument! Aber ein Instrument muss man auch kennen und beherrschen.

Mit Hilfe von Atem- und Körperübungen werden wir unsere Stimme "entdecken" und "erforschen". Bin ich heiser geworden? Warum reicht mir die Luft nicht beim Singen? Ist meine Stimme zu "schwach"? Diese und andere Fragen werden wir mit verschiedenen Übungen und viel Spaß zusammen bearbeiten. Lust auf zusammen singen und improvisieren? Wir werden auch unseren Stimmen  zusammen bringen in Form von Duetts, Chor, etc. Dieser Kurs ist offen für alle, die Freude am singen haben. Es sind keine Vorkenntnisse notwendig!

Was ich für diesen Kurs können/haben sollte: 

Für diesen Kurs müssen Sie nicht einmal Noten lesen können. Ein bisschen Spaß am Singen und Offenheit für Körperübungen. 

Weitere interessante Kurse:
>> Chor "from Gospel to Rock" mit Marcelo
>> Drumming for Happiness

Über den Referenten:

Marcelo Royo wurde in Buenos Aires geboren und studierte dort Musik und Theater. Als Profimusiker und Komponist wirkte er in verschiedenen Musik- und Filmproduktionen mit. 1990 erhielt er vom Senat der Stadt Berlin den Preis für Interkulturelle Zusammenarbeit für das Stück "Die Neger" nach Jean Genet. Als Lehrer für Tanztheater gibt er Kurse im In-und Ausland.

Teilnehmermeinungen der vergangenen Jahre:

"Nur für Marcelo hat sich die Anreise schon gelohnt! Sehr individuell motivierend!“
"Mit neuen Ideen im Gepäck geht es heute nach Hause!"
"Sonntag wie erhofft: Glücksgefühle, die auch die nächsten Wochen noch anhalten werden"
"Ein wahrer Herz- und Stimmband- Öffner. Ermutigt, inspiriert, belebt."
"Erfüllt, satt, nicht müde sondern erholt. So, als wäre ich 4 Wochen hier gewesen."
"Sehr zu empfehlen, rundherum sensationell"