Swing & CharlestonThe golden Twenties

«   zurück zur Kursübersicht

Der Anmeldungszeitraum hat noch nicht begonnen. Eine Anmeldung ist erst ab dem 01. November 2021 möglich.
Kurs weiterempfehlen:
Kategorie: Tanz & Improvisation
Referent*in: Domen Bohinc & Fanny Bartl, Deutschland
Zielgruppe: Alle mit tanzfreudigen Füßen
Alter min.: 16 Jahre
Teilnehmerzahl: max. 27 Teilnehmer/innen
Ort: Regensburg
in Räumlichkeiten rund um die zentrale RT-Halle erreichbar zu Fuß, Fahrrad, Auto, MFG (mit Orga-Hilfe von uns) genaue Adresse folgt kurz vorher an die Teilnehmenden per Mail
Zeitraum: 22.-24.April 2022
Zeitschiene 1
Fr.
Sa.
So.
12.00 h - 14.00 h
08.30 h - 11.30 h
08.30 h - 10.30 h
Preis: 118,00 Euro
Freie Plätze:
 

In diesem Kurs lernt Ihr Basics und Spezialitäten des berühmten 20ies Charleston, sowie viele Jazz Steps, die sich im Laufe der Swing-Ära im afroamerikanischen Tanz entwickelten. Mit viel Spaß und Schwung wird an einer kleinen Choreo zu Swing-Musik der 30er bis 40er Jahre geübt. Die Unterschiede zwischen Jazz und Charleston werden herausgestellt und die Übergänge trainiert, denn beides tanzt sich wunderbar zur selben Musik! Gleichzeitig wird erklärt, was die Grundidee dieser Tänze ist, und wie man sie auch zu moderner Musik tanzen kann. Am Ende des Kurses könnt Ihr Eure Lieblings-Steps zu einer ganz eigenen Sequenz frei zusammenstellen.

Was ich für diesen Kurs können/haben sollte: 

Eine gewisse Grundfitness und koordinative Fähigkeiten sowie tanzfreudige Füße sind Voraussetzung für diesen Kurs. Ansonsten sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Eine*n Partner*in braucht man nicht, darf aber gerne mitgebracht werden.

 

Weitere Tanzkurse:
>> Funky Jazz
>> HipHop

Über den/die Referenten*in:

Domen Bohinc und Fanny Bartl tanzen seit vielen Jahren und mit ungebrochener Begeisterung alle Tänze der Swing-Ära. Neben Solo-Tänzen gehören dazu Paartänze wie der wilde Shag, der elegante Balboa und der berüchtigte Lindy Hop. Dabei sind die beiden echte Spezialisten für schnelles Tempo. In München gehören sie seit Jahren zu den Top-Trainern für diese Tänze. Neben wöchentlichen Kursen daheim sind sie auch oft auf Swing-Reise, um ihr Wissen auf Workshops an Tanzbegeisterte weiterzugeben. Auch in Film-Produktionen (u.a. Domen als Main Choreographer und Tänzer in „Trautmann“) und Musik-Videos (u.a. Mocca Swing von Monaco Swing) haben die beiden mitgewirkt bzw. mitgetanzt. Immer nach dem Motto „Spreading the joy of Swing“!

Teilnehmermeinungen der vergangenen Jahre:

"Batterien aufgeladen, Körper schmerzt, Seele jubelt"
"Tolles Team, viel Spaß, erfrischend – voll Energie"
"Spitze! Danke für alles!"
"Froh etwas neues ausprobiert zu haben. Hat Spaß gemacht."
"Kann man nicht besser machen!"

Weitere Informationen, Links und Videos zum Kurs:

https://www.youtube.com/watch?v=SiX_yOLziqU 

Bilder zum Kurs: