Samba Reggae DrumsDrum the Rhythm!

«   zurück zur Kursübersicht
Kurs merkenIn den Warenkorb
Kurs weiterempfehlen:
Kategorie: Klang & Percussion
Referent*in: Reinhold Bauer, Deutschland
Zielgruppe: Menschen mit Rhythmus im Blut
Vorkenntnisse: keine notwendig
Alter min.: 16 Jahre
Teilnehmerzahl: max. 22 Teilnehmer/innen
Ort: Regensburg
in Räumlichkeiten rund um die zentrale RT-Halle erreichbar zu Fuß, Fahrrad, Auto, MFG (mit Orga-Hilfe von uns) genaue Adresse folgt kurz vorher an die Teilnehmenden per Mail
Zeitraum: 17.-19.April 2020
Zeitschiene 3
Fr.
Sa.
So.
18.00 h - 20.00 h
16.30 h - 19.30 h
14.30 h - 16.30 h
Preis: 118,00 Euro
Freie Plätze:
 

Im Nordosten von Brasilien, vor allem in Bahia, ist Samba Reggae zuhause. Dort leben auch die meisten Nachfahren der afrikanischen Sklaven. Vor vielen Jahrzehnten entstand die Idee, die Sambamusik wieder erdiger und afrikanischer zu gestalten. Samba Schulen wie „Olodum“ oder „Ilye Ayê“ entstanden und existieren heute noch.

Samba Reggae ist ein extrem erdiger Groove, der vor allem durch die kräftigen Basstrommel-pulsationen angetrieben wird. Zusätzlich wirken die knackigen „Undzeiten“, die typisch für alle Reggaegrooves sind, gespielt von den Repiniques, den mit Nylonpeitschen bearbeiteten kleinen Blechtrommeln und den Timbals, den brasilianischen Djemben. Vervollständigt werden die Grooves durch Chekeres, Kalebassen, die mit Netzen von Pflanzenkernen bespannt sind und den Caixas, den Marschtrommeln.

Selbst Superstars der populären Musik bedienten sich dieser Grooves, so wie Paul Simon bei „The Obvious Child“ oder Michael Jackson in „They don’t care about us“.

Samba Reggae ist ein treibender Rhythmus mit pulsierenden Bässen, krachenden Offbeats, eine reichlich tanzbare Mischung voller Kraft, dynamisch und treibend. Und natürlich ist diese Musik keine, die man im Kreis sitzend spielt, hier wird die Musik durch Showeinlagen und Tanzschritte noch mehr zum Ereignis.

Was ich für diesen Kurs können/haben sollte: 

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich - Instrumente werden gestellt.

 

Weitere Kurse mit Reinhold Bauer:
>> Cajón
>> Baustellensamba

Weitere interessante Kurse:
>> Rhythmuswelt
>> Samba Sonne Spaß

Über den/die Referenten*in:

Kursleiter Reinhold Bauer ist ein erfahrener Cajónlehrer und einer der wenigen professionellen Cajónspieler in Deutschland. Er ist seit 40 Jahren Profimusiker, Miteigentümer der Rhythmusdidaktikakademie „Rhythmodrom“ und bei dem renommierten Cajónbauer De Gregorio aus Barcelona unter Vertrag. Seit 25 Jahren leitet Reinhold Bauer die Regensburger Samba Bateria „Sarará“ und seit mehr als 10 Jahren die Trommelshowband „Move & Groove“. Mit seinen Workshopkonzepten ist es seit vielen Jahren als Workshopleiter gut gebucht und seit zwei Jahren auch beim Artival vertreten.
Weitere Informationen auch unter: www.reinholdbauer.com

Teilnehmermeinungen der vergangenen Jahre:

"Super, war aber auch nicht anders zu erwarten!"
"Kompetenter Referent, gute Didaktik"
"Referent: sehr kompetent, genialer Musiker"
"Unser Kursleiter ist Vollprofi. Er lässt sich nicht aus der Ruhe bringen und ist sehr geduldig!“
"Toller Lehrer, geht auf Teilnehmer ein, einfach und verständlich aufgebaut"
"Viel gelernt und viel gelacht"
"Reinhold Bauer vermittelt Spaß und Freude an der Musik ohne Druck aufzubauen“

Weitere Informationen, Links und Videos zum Kurs:

http://www.de.wikipedia.org/wiki/Samba
www.sarara.de
www.moveandgroove.de.com

Bilder zum Kurs: