Slow MotionBerndeutsch bewegen

«   zurück zur Kursübersicht
Kurs merkenIn den Warenkorb
Kurs weiterempfehlen:
Kategorie: Theater & Gestaltung
Referent/in: Christian Mattis, Schweiz
Zielgruppe: Erwachsene
Vorkenntnisse: keine erforderlich
Teilnehmerzahl: max. 28 Teilnehmer/innen
Ort: Regensburg
in Räumlichkeiten rund um die zentrale RT-Halle erreichbar zu Fuß, Fahrrad, Auto, MFG (mit Orga-Hilfe von uns) genaue Adresse folgt kurz vorher an die Teilnehmenden per Mail
Zeitraum: 06.-08. April 2018
Zeitschiene 2
Fr.
Sa.
So.
15.00 h - 17.00 h
12.30 h - 15.30 h
11.00 h - 13.00 h
Preis: 118,00 Euro
Freie Plätze:
 

Wer ist nicht begeistert von der Komik und Ausdrucksstärke der Zeitlupenbewegungen der Clowns und Mimen? Slow-Motion-Bewegungen haben nicht nur eine sensationelle Wirkung auf der Bühne, die »Kunst der Langsamkeit« ist auch hervorragendes Stilmittel für Komik und Absurdes. Christian Mattis bietet mit diesem Kurs Vergnügliches, Spannendes und Verblüffendes in Sachen Langsamkeit.

Was ich für diesen Kurs können/haben sollte: 

Bereitschaft und Spaß, etwas Neues auszuprobieren und einfach mal langsam anstatt hektisch zu sein.

Weitere tolle Kurse:
>> Bewegung inszenieren mit Christian Mattis 
>> Tanztheater

Über den Referenten:

Der Schweizer Christian Mattis ist Foto-, Grafik- und Bewegungsspezialist. Nach seinem Abitur ging er nach Paris, um dort eine dreijährige Lehrzeit beim damals 80-jährigen Altmeister Mime Etienne Decroux zu absolvieren. 1978 kehrte er nach Bern zurück und  spielt, inszeniert, choreografiert und unterrichtet seither mit Gastspielen in ganz Europa, aber auch USA, Kanada und Australien. 1984 gründete er das TETRA-Theater, 1989 das Bewegungstheater-Quintett "paradogs" und Mitte 1994 "L Y N X".
Weitere Informationen auch unter: www.mattis.ch

Teilnehmermeinungen der vergangenen Jahre:

"Sehr interessant und eine angemessene Herausforderung im schnelllebigen Alltag"
"überraschend-spannend"
"faszinierender Lehrer"
"Volles Herz, voller Kopf, 1000 Ideen"
"Tolles Erlebnis an das ich mich immer gerne erinnern werde"

"Überglücklich mit vielen neuen Träumen für meine praktische Arbeit"
"Ganz was neues, ganz was anderes – genau deshalb bin ich da!"

Weitere Informationen, Links und Videos zum Kurs:

http://mattis.ch/uber/christian-mattis/

 

Bilder zum Kurs: