springe zum Hauptinhalt
«   zurück zur Kursübersicht

SoftShoe TapDanceZurück in die goldenen 20er

Kurs merkenIn den Warenkorb
Kurs weiterempfehlen:

Achtung Lehrer*innen:
Dieser Kurs ist FIBS-gelistet

Kategorie: Tanz & Flow
Referent*in: Domen Bohinc, Slowenien
Zielgruppe: alle, die das Tanzbein ordentlich schwingen wollen
Vorkenntnisse: keine erforderlich
Alter min.: 18 Jahre
Teilnehmerzahl: max. 28 Teilnehmer/innen
Ort: Regensburg
in Räumlichkeiten rund um die zentrale RT-Halle erreichbar zu Fuß, Fahrrad, Auto, MFG (mit Orga-Hilfe von uns) genaue Adresse folgt kurz vorher an die Teilnehmenden per Mail
Zeitraum: 06.-7. April 2024
Nachmittagskurse
Sa.
So.
15.00 h - 18.00 h
15.00 h - 18.00 h
Preis: 1 Kurs: 159,00 €
2 Kurse im Paket: 259,00 €
Freie Plätze:
 

Domen nimmt Euch mit in die Zeit von Fred Astaire und seinen mitreißenden Solo-Tänzen! 

Im Kurs SoftShoe TapDance trainiert Ihr mit Domen eine Tanztechnik, die Elemente des Stepptanzes mit klassischen Jazz Steps kombiniert. Im Gegensatz zum traditionellen Stepptanz werden bei SoftShoe TapDance weichere Schuhe verwendet (z.B. Sneakers oder auch flache Tanzschuhe mit Ledersohle), die weniger Geräusche erzeugen. Dadurch entsteht ein eleganter und fließender Tanzstil, der sich durch seine Leichtigkeit und Anmut auszeichnet. SoftShoe TapDance ist eine wunderbare Möglichkeit, Rhythmus und Musikalität zu erforschen und gleichzeitig künstlerischen Ausdruck zu finden.

In diesem Kurs tanzt Ihr mit Domen zu Swing Jazz und Blues Musik. 


Weiterer Kurs mit Domen:
Swing & Charleston * Solo
zusammen mit seiner charmanten Tanzpartnerin Fanny 

Über den/die Referenten*in:

Domen Bohinc tanzt seit vielen Jahren und mit ungebrochener Begeisterung alle Tänze der Swing-Ära. Neben Solo-Tänzen gehören dazu Paartänze, wie der wilde Shag, der elegante Balboa und der berüchtigte Lindy Hop. Dabei ist er ein echter Spezialist für schnelles Tempo. In München gehört er seit Jahren zu den Top-Trainern für diese Tänze. Neben wöchentlichen Kursen daheim ist er auch oft auf Swing-Reise, um sein Wissen auf Workshops an Tanzbegeisterte weiterzugeben. Auch in Film-Produktionen (u.a. als Main Choreographer und Tänzer in „Trautmann“) und Musik-Videos (u.a. Mocca Swing von Monaco Swing) hat er mitgewirkt bzw. mitgetanzt. Immer nach dem Motto „Spreading the joy of Swing“!

Teilnehmermeinungen der vergangenen Jahre:

"Froh, etwas neues ausprobiert zu haben. Hat Spaß gemacht."
"Kann man nicht besser machen!"

Weitere Informationen, Links und Videos zum Kurs:

Dancing With A Hat Rack 1951 (Fred Astaire) (youtube.com) --> so würde das dann aussehen ;-)

https://www.youtube.com/watch?v=PIfouIvzQt4 (Domen am Swingen - so tanzt er in dem anderen Kurs "Swing & Charleston")

«   zurück zur Kursübersicht