Die Referenten der Traumfabrik-Erlebnistage

Hier finden Sie in alphabetischer Reihenfolge alle Referenten, die bei den Traumfabrik-Erlebnistagen
15. - 17. Juni 2017 einen oder mehrere Kurse gehalten haben. 
Viele der Referenten sind seit vielen Jahren bei uns und die meisten auch im nächsten Jahr wieder mit faszinierenden Kursthemen für Sie da. 

Name anklicken und mehr erfahren!

  • Jorge Aquista Argentinien

    Bereits seit Ende der Siebziger Jahre arbeitet der charismatische Referent Jorge Aquista als Regisseur, Schauspieler und Dozent im Bereich der darstellenden Künste. Geboren und aufgewachsen ist er in Buenos Aires/Argentinien. Von dort aus führten ihn verschiedene Arbeitsstationen nach Barcelona, Rom, Stockholm, Hamburg, Heidelberg, Berlin, Freiburg und Mannheim. Momentan lebt Jorge in Barcelona und leitet dort, aber auch in Deutschland, Fortbildungen zum Thema „Alphabetisierung des Körpers®“ für Gruppenleiter/innen, Gruppen und Einzelpersonen.

     

    Kurse mit Jorge Aquista:
    - Tanz dich frei
    - TeatroTango®
  • Reinhold Bauer Deutschland

    Reinhold Bauer sammelt bereits seit 36 Jahren Bühnenerfahrung und ist mit verschiedenen Ensembles in Deutschland, Österreich, Ungarn, Spanien und der Schweiz auf Bühnen zu sehen. Er ist Lehrer für Rhythmik und Koordination (mit eigenem Konzept für Rhythmus und Bewegung) und Leiter der 40-köpfigen Regensburger Samba Bateria „Sarará“ und der mitreißenden Drum Show „Move & Groove“, die ins Ohr und in die Beine geht.


    Kurse mit Reinhold Bauer:
    - Baustellensamba
    - Bodymusic
    - Cajón
    - Samba Reggae Drums
  • Patrick Bayer Traumfabrik

    2009 wurde Traumfabrik-Ensemble-Mitglied Patrick als tänzerisches Talent von einer renommierten Bühnentänzerin entdeckt. 2011 studierte er an der Helene – Krippner Akademie zeitgenössischen Tanz und ebnete während dieser Ausbildung seinen Karriereweg in zahlreichen großen Produktionen und Stücken im Tanz- und Theaterbereich. Als ausgebildeter Tanzpädagoge, Bühnentänzer und Choreograph unterrichtete er wöchentlich mehrere hundert Kinder, Jugendliche und Erwachsene und machte sich national als Lehrer und Tänzer im Bereich Hip Hop und Modern Dance einen Namen.

    2013 eröffnete er mit seiner Lebensgefährtin und Kollegin die eigene Berufs- und Ausbildungsvorbereitende Schule für modernen Tanz „iDanZz College“ in Regensburg/Neutraubling.

    Seit der Traumfabrik Produktion „Faust – sprachlos“ 2011 ist er festes Ensemble-Mitglied der Traumfabrik und wirkte mittlerweile zum 5. Mal nacheinander bei unserer Tournee mit.

    Styles: Hip Hop/Street, Urban, Urban Contemporary, Tanztheater, Contemporary & klassisches Ballett

    Kurse mit Patrick Bayer:
    - Partnering Dance
  • Sebastian Berger & Christiane Hapt Österreich

    Der Österreicher Sebastian Berger ist schon seit vielen Jahren auf internationalen Bühnen zu sehen. Als Referent war er bereits bei den Wiener Festwochen bei der "Street Academy", im Kinderzirkus Kaos, bei der Zirkus Akademie Wien und natürlich bei der Traumfabrik tätig. Zudem hat er zusammen mit Christiane Hapt als "Fenfire" an mehreren Tourneen des phantastischen Showtheaters der Traumfabrik mitgewirkt.

    “Sebastian Berger is among a very small elite of true world class and technically brilliant staff jugglers!” Dan Miethke, CIRQUE du SOLEIL Firecoach

    Kurse mit Sebastian Berger & Christiane Hapt:
    - Contact Staff
    - Feuerzauber
  • Andrea C. Blank Deutschland

    Andrea C. Blank ist studierte Sozialpädagogin und kommt sportlich gesehen aus dem Bereich Kunstturnen. Nach zahlreichen Aus- und Weiterbildungen zum Beispiel zur Pilates Trainerin, als Spiraldynamik® Fachkraft, in expression corporelle (Körperausdruck, Kreativtraining, Integrative Bewegungserziehung) bei Jean Bouffort oder als Nordic Walking Instructor war Andrea auch selbstständig als Ausbilderin ganzeitlicher Massagetherapeuten tätig. Außerdem besitzt sie in vielen weiteren Bereichen fundiertes Fachwissen: Coaching, Eutonie, Psychotonik, Feldenkrais, Sensory Awareness, Alexandertechnik, Yoga, Ismakogie, Qi gong und natürlich Faszientraining.
    Heute ist sie hauptsächlich als Dozentin im Bereich Gesundheitsbildung tätig und als sogenannter Body-Coach gibt sie ganzheitliche Einzeltrainings für einen beschwerdefreien und verantwortungsbewussten Umgang mit dem Körper. 

    Kurse mit Andrea C. Blank:
    - Bewegte Faszien
  • Andreas Faschinger Österreich

    Andreas Faschinger, der sympathische Österreicher, jongliert seit seinem 10. Lebensjahr und kennt keine Grenzen, was die Vielfalt der Jongliergeräte betrifft. Von Diabolo, Poi, Keulen, Tücher, Bouncing Balls oder Devilstick bis hin zum Sporthocker oder Waveboard - es gibt kaum einen Gegenstand, welchen Andreas Faschinger noch nicht in die Luft geworfen hat.

    Er studiert Lehramt für die Mittelschule für Mathematik und Sport ihm ist der Glaube an Gott sehr wichtig.

    Kurse mit Andreas Faschinger:
    - Diabolo für Fortgeschrittene
    - Diabolo, Poi & Co.
  • Monika Förster Niederlande

    Monika Förster ist Bewegungskünstlerin, Lehrerin für Bewegung und Kontaktimprovisation und Shiatsu-Therapeutin. Die praktizierende Buddhistin ist mit der Ridwhan-Schule verbunden. 1998 wurde sie von Suprapto Suyodarmo zum „messenger art teacher“ berufen. Im Moment unterrichtet sie an der Theaterschule in Utrecht und der Zen Shiatsu Schule in Amsterdam und leitet internationale Bewegungs-Workshops. Während ihrer langjährigen Berufserfahrung hat sie eine Arbeitsweise entwickelt, in der Tanz als Kunstform durch Tanz als persönlicher Entwicklungs- und Heilungsprozess bereichert wird.

    Kurse mit Monika Förster:
    - Shiatsu-Massage
  • Josef Glatt-Eipert Traumfabrik

    Josef Glatt-Eipert war bereits an verschiedensten Projekten im Bereich Schattentheater, Rope-Skipping, Bewegungskünste, Schwarzes Theater, Abenteuersport, usw. mit Menschen von 3 bis 83 Jahren mit und ohne Behinderungen beteiligt. Er arbeitete an der Universität Eichstätt-Ingolstadt im Fachbereich Soziale Arbeit und gab dort Kurse im Bereich Sport- und Theaterpädagogik. Momentan ist er für den Berufsverband in der Rechtsberatung und -Vertretung tätig.

    Kurse mit Josef Glatt-Eipert:
    - Schattentheater
  • Günther Hennig Deutschland

    Günther Hennig ist Trainer für soziales, kooperatives Lernen und Schulentwicklung und gibt Seminare zu diesem Thema in nahezu allen Bundesländern. Von 2004 bis 2007 war er in diesem Bereich im Landesinstitut für Schule in Bremen verantwortlich und erhielt den Auftrag vom Ministerium in Potsdam für den landesweiten Modellversuch zu diesem Thema mit 27 beteiligten Schulen. Heute ist er stellvertretender Direktor des Institutes für angewandte sozialwissenschaftliche Forschung e.V. in Berlin und Projektleiter der Schule für die Stiftung "Humor hilft heilen" von Eckhart von Hirschhausen.

    Kurse mit Günther Hennig:
    - Glück macht Schule
  • Helmut Kaiser Deutschland

    Helmut Kaiser ist seit vielen Jahren freiberuflich als Musiker, Dozent für Percussion- und Instrumentenbaukurse und Instrumentenbauer tätig, unter anderem an der Universität und an der Hochschule für Sozialwissenschaft in Regensburg. Er ist zudem einer der beiden Leiter des Rhythmodrom, der Akademie für angewandte Rhythmus- und Klangkultur.

    Mit verschiedenen Musik- und Performancegruppen tourte er als Percussionist und Schlagzeuger durch ganz Europa. Für seine Seminartätigkeit hat er viele eigene Konzepte und Inhalte entwickelt. Sein Grundgedanke ist die Vermittlung von Rhythmus, Musik und Klang als elementar-menschliches Erlebnis, zur Entfaltung eigenschöpferischer und kreativer Prozesse im privaten oder beruflichen Umfeld.

    Kurse mit Helmut Kaiser:
    - Healing Sounds
    - Klangobjekte bauen
    - Rhythmuswelt
  • Uta Keppler Traumfabrik

    Uta Keppler ist seit 2013 Mitglied des Traumfabrik Ensembles. Sie ist Straßen- und Zauberkünstlerin, Clown und Schauspielerin. Ausgebildet wurde Uta an der Zauberakademie Deutschland in München und an der Clownschule tut in Hannover. Seit 2003 ist die eigentliche Juristin im Magischen Zirkel von Deutschland.
    Als Agnes Altensee oder auch die Keplerin tritt Uta als Straßenkünstlerin oder komischer Walk Act in ganz Deutschland und Teilen von Europa auf.

    Kurse mit Uta Keppler:
    - Straßentheater
  • Roger Koch Deutschland

    Roger Koch wurde 1964 in Bremen geboren. Seit fast 30 Jahren arbeitet er bereits als freischaffender Künstler und Clown. Seine Fortbildungen im Bereich Akrobatik, Tanz und Gesang führten ihn in die Niederlande, nach Kuba und Paris. Er ist Regisseur für Kinderproduktionen und realisiert dort ca. 12 Projekte jährlich. Seit ein paar Jahren hat er sich nun auf genreübergreifende Projektarbeit spezialisiert mit den Schwerpunkten Produktionsleitung und Künstlerischer Leitung, mit der er unter anderem bei Theaterfestivals mitwirkte.

    Kurse mit Roger Koch:
    - Zirkusspiele für Groß und Klein
  • Julia Koderer Traumfabrik

    Ihre Tanzausbildung absolvierte Julia Koderer an der Iwanson International School of Contemporary Dance in München. Es folgte ein Studienaufenthalt in London, eine Bühnenausbildung für Bewegungskunst und Schauspiel (bei der Traumfabrik) sowie eine zweijährige Zusatzausbildung im Bereich Tanztheater bei der Sosani Art Zone (SAZ) in Regensburg.

    Im Jahre 2004 verwirklichte sie sich ihren Traum von einer eigenen Tanzschule mit der Übernahme der Ballettschule Berching, seit 2010 ist sie außerdem Miteigentümerin der Ballettschule Eichstätt - Schule für künstlerischen Tanz. Als diplomierte Tanzpädagogin und staatlich anerkannte Erzieherin greift sie auf eine über 20jährige Unterrichtserfahrung mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zurück.

    Neben ihrer festen Zugehörigkeit zum Ensemble des Showtheaters der Traumfabrik ist sie als Referentin während der jährlichen Traumfabrik Erlebnistage tätig.

    Julia Koderer ist seit 2012 feste Tänzerin des SOSANI Tanztheaters (Künstlerische Leitung: Thea Sosani). Über ihr Engagement in der Kompanie hinaus übernimmt sie nicht nur organisatorische Tätigkeiten, sondern arbeitet auch der Künstlerischen Leitung zu. Zudem wirkt sie in vielen Art Zone-Projekten mit und leitet die Sosani TanzTheaterSchule für Kinder und Jugendliche in Regensburg. 

    Weitere Informationen auch unter:
    http://www.sosani-artzone.de
    http://www.ballettschule-eichstaett.de 

    (Foto: Hubert P. Klotzeck | BILDFLÄCHE)

    Kurse mit Julia Koderer:
    - Dance! Dance! Dance! (8-11)
    - Schattentheater
  • Henry Kretschmann Deutschland

    Als Geschäftsführer von Sequoyah-Concepts arbeitet Henry Kretschmann als Erlebnispädagoge, Schwertfechter (japanisches Kendo & deutsche Schule), Systemischer Coach & Berater, Bogenbauer, Ausbilder für Kajaksport, Dozent für Erlebnispädagogik, Workshopleiter/Erwachsenenbildung, Sporttrainer, Ausdruckstanz/Kreistanz/Tango... Schwerpunkte seiner Arbeit sind vor allem Kommunikationstechniken, Risikomanagement, Systemische Therapie, Tanztherapie, Fitness- & Gesundheitssport und Rehabilitationssport.

    Henry Kretschmann ist schon seit vielen Jahren ein wertvoller Teil der Traumfabrik Erlebnistage. Seit den Erlebnistagen 2017 ist er nun selbst als Referent mit dabei.

    Kurse mit Henry Kretschmann:
    - 1001 Spiele in der Gruppe
    - Schwertfechten
  • Markus Kunas Deutschland

    Markus Kunas begann im Jugendalter mit Kung Fu, Tai Chi und Qi Gong im Süa Lak Hang Stil und unterrichtete viele Jahre an der Kampfkunstschule Ajahn Lao in München. Seit 2010 arbeitet er zudem als freiberuflicher Tänzer für nationale und internationale Choreographen, hat eigene Arbeiten als Tanzkünstler entwickelt und ist Mitglied der Dance Company between lines in Solothurn (CH). Er studierte Kultur- und Religionswissenschaft und schloss seinen Magister zum Thema Körperwissen und Tanzrituale ab. Momentan arbeitet er sowohl im klinischen Bereich als Körper-, Tanz- und Kampfkunsttherapeut, wie auch freiberuflich als Lehrer für Kampfkunst, Contact Improvisation und Körperwahrnehmung. Zusätzlich ist Mitorganisator des Soma Art Contact Impro Festival Munich.

    Kurse mit Markus Kunas:
    - Kung Fu
    - Kung Fu 4 Teens
  • Gunda "Shorty" Kurz Deutschland

    Gunda "Shorty" Kurz war viele Jahre als Dozentin in der Erwachsenenbildung tätig und ist außerdem zertifizierte Kursleiterin für autogenes Training.Seit sie immer häufiger darauf angesprochen wurde, ob sie ihre Leidenschaft Hoop Dance auch unterrichtet, tut sie das liebend gern in ihren eigenen Kursen und Privatstunden, für Fitnesstudios oder Sportvereine und für jeden sonst, der Lust auf den Tanz mit dem Reifen hat.

    Kurse mit Gunda "Shorty" Kurz:
    - Hula Hoop Dance
  • Teresa Kutzner Traumfabrik

    Nach ihrer Tanzausbildung zur Dipl. Bühnentänzerin, Tanzpädagogin und Choreografin sammelte Traumfabrik-Ensemble-Mitglied Teresa Kutzner in diesen Bereichen zahlreiche Erfahrungen. So wirkte sie beispielsweise an mehreren Musical-Inszenierungen an der Universität Regensburg als Tänzerin und Choreografin mit. Neben ihrem Pädagogik-Studium arbeitet Teresa als Tanzlehrerin für Street Jazz, Jazz Dance und Placement in Wien und gibt Tanzworkshops für Kinder.

    Sie ist Mitglied des Traumfabrik-Ensembles und hat an mehreren Tourneen unseres Showtheaters der Phantasie mitgewirkt.

    Vielen Teilnehmern besser bekannt unter dem Namen Teresa Hartmann ;-)

    Kurse mit Teresa Kutzner :
    - Lyrical Jazz
    - Musical Dance
    - Street Jazz
  • Rusty Lester USA

    Rusty Lester begann 1976 seine Tanzausbildung in den USA. Seine Schwerpunkte sind Modern Dance, New Dance, Kontaktimprovisation, Körperarbeit und Theater. 1984 wanderte er nach Deutschland aus und begann seine Karriere als Tanzlehrer.  gleichzeitig wirkte er in mehreren Produktionen als Tänzer/Choreograph mit (u.a. mit Frey Faust, Donna Perilli, Eva Gueke). Später studierte er, in erster Linie aus gesundheitlichen Gründen, Taiji und später dann auch Qigong. Nachdem dieses Training die gewünschte Wirkung zeigte, begann Rusty auch Taiji (seit 2007) und Qigong (seit 2012) zu unterrichten.

    Kurse mit Rusty Lester:
    - Taiji
  • Nepal Lodh Indien

    Direkt nach der Schulausbildung wurde der gebürtige Inder schon in der Yoga-Theorie und -Praxis unterrichtet. 1964 zog Nepal Lodh nach Deutschland. Neben seinem Studium begann er 1972 an verschiedenen Fachhochschulen Yoga-Kurse anzubieten. Er ist Indischer Yoga-Meister, Professoraler Lehrbeauftragter FH, Spiritueller Lebensberater, Yoga-Therapeut, Lachyoga-Therapeut, Ausbilder für Yoga-Lehrer/innen, Ayurveda-Gesundheitspraktiker/innen und Inhaber der Hindu-Akademie.

    Kurse mit Nepal Lodh:
    - Lach-Yoga
  • Alegría Mannhardt Deutschland

    1993 bis 1996 ließ sich Alegría Mannhardt zur Feldenkraispädagogin ausbilden. Seitdem gibt die einfühlsame Referentin laufend Seminare und Kurse in diesem Bereich. Zusätzlich hat sie Erfahrungen in Aikido, Reiten, Yoga, Kontaktimprovisation, Tai Ji, Tanz, Supervision und Trommeln, welche sie gerne in ihre Kurse mit einfließen lässt. Außerdem hat sie dreißig Jahre lang Erfahrungen in der Krankenpflege in den Bereichen Traumatologie, Onkologie und Kardiologie in verschiedenen Kliniken sammeln und Menschen helfen können.

    Kurse mit Alegría Mannhardt:
    - Flotter Feger
  • Maria Maschenka Deutschland

    Maria Maschenka ist Schauspielerin, Sängerin, Moderatorin und Trainerin. Ihr Studium der Theaterwissenschaft und Musikpädagogik schloss sie in München ab. Zusätzlich hat sie noch eine Ausbildung in Schauspiel und Gesang in München und Köln absolviert. 1994-1997 trat sie erfolgreich mit dem Vokalkabarett-Duo Michaila & Maschenka auf (Kabarett Kaktus-Preis; Tollwoodförderpreis). Seit 1997 spielt sie unterschiedlichste Hauptrollen in freien Theaterproduktionen und überzeugt stets mit ihrer Vielseitigkeit und Wandelbarkeit. Von 2000 bis 2014 war sie festes Mitglied der renommierten Improtheatergruppe "Fastfood- Theater", mit der sie europaweit in verschiedenen Spielformaten auftrat (Gewinnerin des Kölner Improsterns 2005, Impro-Champion 2006 und 2007). Als Moderatorin führt sie unkonventionell u.a. durch Chor- und klassische Konzerte, Gala und Varietéabende in verschiedenen Städten, stets mit „herbem Charme“, den sie mitunter auch in ihrer aktuellen musikkabarettistischen Solorevue "Die Maria Maschenka Show! – Neue Jacke, neues Glück!" offenbart. Maria Maschenka arbeitet überdies seit 2003 erfolgreich als Trainerin für Improvisationstheater und Schauspielcoach für Gruppen, Firmen oder Einzelpersonen.

    Kurse mit Maria Maschenka:
    - Figuren- und Charakterarbeit
    - Impro-Theater
  • Christian Mattis Schweiz

    Der Schweizer Christian Mattis ist Foto-, Grafik- und Bewegungsspezialist. Nach seinem Abitur ging er nach Paris, um dort eine dreijährige Lehrzeit beim damals 80-jährigen Altmeister Mime Etienne Decroux zu absolvieren. 1978 kehrte er nach Bern zurück und  spielt, inszeniert, choreografiert und unterrichtet seither mit Gastspielen in ganz Europa, aber auch USA, Kanada und Australien. 1984 gründete er das TETRA-Theater, 1989 das Bewegungstheater-Quintett "paradogs" und Mitte 1994 "L Y N X".

    Kurse mit Christian Mattis:
    - Bewegung inszenieren
    - Bewegungstheater
    - Slow Motion
  • Wolfgang Karl May Deutschland

    Wolfgang Karl May ist Zeichner, Maler, Filmemacher sowie Installations- und Performance-Künstler. In der Kunstszene ist er vor allem durch sein mobiles Baumhaus bekannt. Seine künstlerische Ausbildung begann in Nürnberg und führte ihn an viele verschiedene Orte, wie das Chelsea College of Art and Design in London, die Academy of Fine Arts in Wien, Masterschool for Sculpture unter Prof. Bruno Gironcoli, das Union Institute New York sowie das Vermont College.

    Wolfgang gewann im Laufe seines künstlerischen Wirkens einige Preise und unterrichtete als "artist in Residence" an der Uni Witten.

    Weitere Infos über den Künstler finden Sie >>> hier.

    Kurse mit Wolfgang Karl May:
    - Malerisches Regensburg zeichnen
  • Kurt Meimer Deutschland

    Kurt Meimer, aufgewachsen in Regensburg, ist ehemaliger Domspatz und begann im Jahre 2005 Ukulele zu unterrichten und sie zu verkaufen. Das Instrument hatte er während seines 21-jährigen Aufenthalts in Hawaii kennen- und lieben gelernt. Damals legte er seine Gitarre und den Bass zur Seite und spielte nur noch auf dem vierseitigen „Springenden Floh“, wie die Polynesier ihre kleine Ukulele nennen.
    Im Jahre 2007 eröffnete er mit seiner Frau Charlotte einen Ukulele-Shop in Regensburg, die Ukulele-Fieber Company.

     

    Kurse mit Kurt Meimer:
    - Ukulele
  • Manuel Mitasch Österreich

    Manuel Mitasch setzt mit seinem Bruder Christoph als "Jonglissimo" neue Maßstäbe in der Partnerjonglage. Dem ersten Weltrekord mit neun Keulen 2004 folgten neue Weltrekorde in der zehn, elf und zwölf Keulenjonglage. Zweimal gewannen sie bereits den Weltmeistertitel in der Teamjonglage.

    Manuel Mitasch besticht durch seine unglaublichen Präzision. Seit vielen Jahren arbeitet er auf der Bühne mit der Traumfabrik zusammen und hat an mehreren Tourneen mitgewirkt. "In der Zusammenarbeit mit Manuel Mitasch und Jonglissimo konnten wir unsere künstlerische Vision auf Weltklasse-Niveau inszenieren", so Rainer Pawelke, Regisseur, Choreograph und Gründer des Showtheaters der Phantasie.

    Seit vielen Jahren gibt Manuel Mitasch sein Können und seine Begeisterung in Workshops weiter.

    Kurse mit Manuel Mitasch:
    - Jonglieren - Fortgeschrittene
    - Jonglieren Masterclass!
  • Nii Ashitey Nsotse Ghana

    Geboren wurde Nii Ashitey Nsotse 1955 in Avenor, Ghana. Bereits im Alter von zehn Jahren wurde er von seinem Vater in traditioneller Musik unterrichtet. Nii Ashitey wurde an der National Folcloristic Company Arts Councel of Ghana zum National Drummer ausgebildet. 1983 kam er nach Deutschland und begann dort Trommel- und Tanz- Workshops zu geben. Mit seiner mitreißenden Gruppe Nokoko Yé tourte er durch ganz Deutschland und das angrenzende Ausland. Er ist zudem Mitbegründer des bedeutendsten Musikfestivals Ghanas, dem Nafac-Festival.

     

    Kurse mit Nii Ashitey Nsotse:
    - African Dance
    - Drumming for Happiness!
  • Colins Ouma Opiyo Kenia

    Für Colins Ouma Opiyo, geboren und aufgewachsen in Kenia, war Akrobatik der Schlüssel zu Zufriedenheit und Freiheit. Groß geworden in sozial schwachen Verhältnissen, gab Akrobatik seinem Leben Bedeutung und Struktur. 2006 performte er zum ersten Mal mit seiner kenianischen Akrobatikgruppe „Jungle Acrobats“ in der Türkei. Seitdem tritt er mit verschiedenen Akrobatik-Gruppen auf und unterrichtet Akrobatik-Kurse in 12 Ländern weltweit. Außerdem ist Colins ein zertifizierter Acro-Yoga Lehrer. 2013 gründete er gemeinsam mit seiner Frau den „Circus Tabasamu“ in Kenia, ein Zirkusprojekt für Kinder und Jugendliche aus ärmeren Verhältnissen. Dieses Projekt gibt ihm die Möglichkeit, der Welt zurück zu geben, was er durch Akrobatik und Acro-Yoga erfahren durfte. http://circustabasamu.com/

    Kurse mit Colins Ouma Opiyo:
    - Acrobatics
    - Chair-Acrobatic
  • Gudrun Pawelke Traumfabrik

    Gudrun Pawelke kam über die Meditation zum Yoga, weil ihr dabei irgendwann die körperliche Aktivität fehlte. Schon ihre Großmutter praktizierte regelmäßig Yoga, als noch kaum einer im Westen davon wusste. Seit mehr als einem Jahrzehnt ist Yoga jetzt ein erfüllender Teil von Gudruns Leben. Schließlich absolvierte sie 2013 ihre Yogalehrerausbildung in Indien (international zertifiziert nach Yoga Alliance) und bildet sich regelmäßig weiter. 
    Sie dankt ihren inspirierenden Lehren und Vorbildern für die Weitergabe der tiefgründigen Yoga-Lehren: Moritz UlrichKrishnatakis, Jules FebreBryan Kest, Pankaj Sharma, Ira Schepetin.
    Gudrun Pawelke ist diplomierte Kommunikationsdesignerin, Heilpraktikerin und Autorin in Berlin.

    Kurse mit Gudrun Pawelke:
    - Meditation & Massage
    - Yoga
  • Thomas Peter "Matho" Deutschland

    "Für mich ist es eine der wichtigsten Fähigkeiten in Bewegung zu bleiben. Darunter verstehe ich nicht nur Körperarbeit als solche, sondern vor allem das Sammeln von neuen Erfahrungen in der Ganzheitlichkeit des eigenen Seins.
    Auf diesem Wege lernte ich methodisches und didaktisches Können für die Arbeit mit Menschen an der Fachschule für Sozialpädagogik in Greifswald an der Ostsee. Anschließend erweiterte ich in Berlin an der Schule für darstellende Künste „Die Etage“ mein fundamentales Bewegungsrepertoirs am Vertikaltuch."

    Kurse mit Thomas Peter "Matho":
    - Choreografie am Vertikaltuch
    - Vertikaltuch
    - Vertikaltuch 4 Teens
    - Vertikaltuch Choreografie
  • Jaya Peters Deutschland

    Jaya Peters arbeitet seit ihrer Rückkehr aus Australien, wo sie in den 80iger Jahren lebte und das Didgeridoo entdeckt hat, mit der Kraft und Magie dieses archaischen Instruments. Neben Vorträgen über den heilenden Klang des Didgeridoos, Playshops und Unterricht, leitet Jaya seit 1994 Seminare im Klang-Erleben.
    Sie hat schon tausenden von Schülern das Didgeridoo-Spielen beigebracht und ist maßgeblich an der Verbreitung des Didgeridoos in Europa beteiligt gewesen.

    Kurse mit Jaya Peters:
    - Naturinstrumente - Didgeridoo, Trommeln, Koshis
  • Ramona Reißaus Traumfabrik

    Traumfabrik-Ensemble-Mitglied Ramona startete ihre tänzerische Karriere 2002 mit der Ausbildung an der Bode Schule München zur staatl. geprüften Gymnastiklehrerin. Direkt danach ging ihr Lebensweg weiter an die IWANSON International School of Contemporary Dance. Dort beendete sie ihr Studium als Dipl. Tanzpädagogin, Bühnentänzerin und Choreographin und erhielt die Auszeichnung für ein Stipendium der Iwanson-Sixt-Stiftung für außergewöhnliche choreographische Leistungen.

    Seitdem unterricht sie Kinder, Jugendliche und Erwachsene deutschlandweit, tanzt für und in diversen renommierten Stücken. 2013 eröffnete sie gemeinsam mit ihrem Partner ihre eigene Berufs- und Ausbildungsvorbereitende Schule für modernen Tanz das „iDanZz College“ in Regensburg/Neutraubling.

    Seit 2011 ist sie festes Ensemble-Mitglied der Traumfabrik, tanzte unter anderem die große Traumfabrik-Produktion „Faust – sprachlos“ und ging heuer zum 5. Mal mit auf Tournee.

    Styles: Contemporary, Urban Contemporary, Tanztheater, Hip Hop, Jazz & klassisches Ballet

    Kurse mit Ramona Reißaus:
    - Partnering Dance
    - Urban Contemporary
  • Marcelo Royo Argentinien

    Marcelo Royo wurde in Buenos Aires geboren und studierte dort Musik und Theater. Als Profimusiker und Komponist wirkte er in verschiedenen Musik- und Filmproduktionen mit. 1990 erhielt er vom Senat der Stadt Berlin den Preis für Interkulturelle Zusammenarbeit für das Stück "Die Neger" nach Jean Genet. Als Lehrer für Tanztheater gibt er Kurse im In-und Ausland.

    Kurse mit Marcelo Royo:
    - Chor "from Gospel to Rock"
    - Stimmbildung
  • Andreas Ruby Deutschland

    Andreas Ruby hat Erfahrungen in zahlreichen Trendsportarten, wie Breakdance, Parkour, Freerunning, Freestyle-Akrobatik, Capoeira und Slacklining. Seit 2005 konzentriert er sich vor allem auf Parkour und Freerunning. Um sein Hobby zum Beruf zu machen, begann er 2008 die Ausbildung zum staatlich geprüften Sportlehrer, welche er 2011 abschloss. Seither ist Andreas Ruby freiberuflich als Trainer, Sportlehrer, Referent und Event/Show Organisator im Bereich Parkour tätig.

    Kurse mit Andreas Ruby:
    - Airtrack & Freestyle-Tricking 4 Teens
    - Airtrack & Freestyle-Tricking für ALLE von 10 bis 77
    - Parkour
  • Simon Schmucker Deutschland

    Eine bunte Mischung aus Clown, Zauberer und Jongleur steckt in Simon Schmucker. Dieses vielfältige Allerlei zeigte sich schon in der Kindheit mit ersten Kartentricks, dem Jonglieren von Bällen und dem Diabolo. Die Liebe zum Clown entwickelte sich im erwachsenen Alter und ergänzt das Bisherige. Eine akademische Untermauerung erwarb er durch sein Studium der Sozialen Arbeit mit dem Schwerpunkt der Musik- und Bewegungsorientierung. Hierbei kamen unter anderem modern Dance und weitere Kunstformen hinzu.

    Als Clown und Künstler spielt er regelmäßig Auftritte, ist als Walking Act unterwegs oder erfreut mit Luftballon Figuren und Seifenblasen auf Geburtstagsfeiern. Der Clownunterricht ist stark durch die Clown-Schule von Bruno Zühlke geprägt.

    Kurse mit Simon Schmucker:
    - Clownerie
    - Jonglieren - für blutige Anfänger
  • Tania Schnagl Chile

    Ihre Liebe zum Herstellen von Puppen begann bereits im Alter von 9 Jahren, als ihr die Großmutter eine mechanische Nähmaschine vermachte. Für die jüngere Schwester wurden von da an zu jedem Geburtstag Figuren entworfen und kleine Sprechstücke aufgeführt. Mit 17 Jahren schließlich lenkten sich die Bahnen in die Richtung, die sie heute mit ihrem musikalischen Theater verfolgt.

    Seit 2000 ist Tania Schnagl mit ihrem musikalischen Puppentheater „Swinging Puppets“ auf verschiedenen Bühnen unterwegs. Die Verbindung von Puppe, Musik und Theater bildet den Schwerpunkt ihrer Arbeit. Dabei liegt ihr auch die pädagogische Seite am Herzen. Als Grundschullehrerin und Fachberaterin für Musik in Regensburg bindet sie musische Anteile in den Unterricht ein und gibt ihre Erfahrungen in Fortbildungen weiter. Seit 2005 unterrichtet Tania Schnagl als Lehrbeauftragte in diesen Fachbereichen.

    Kurse mit Tania Schnagl:
    - Puppets
  • David Tobias Schneider Deutschland

    Da­vid To­bi­as Schnei­der wur­de im Ju­ni 1982 im All­gäu ge­bo­ren und wuchs am Am­mer­see auf. Er zeigte be­reits als Schü­ler ein gro­ßes Ta­lent für die Büh­ne, weswegen er 2001 sei­ne 4 jäh­ri­ge Schau­spiel­aus­bil­dung als Stu­dent der per­for­ma­ti­ven Küns­te in Bern (Schweiz) begann. Als Schau­spie­ler über­zeug­te Schnei­der in un­zäh­li­gen Haupt-, aber auch aus­ge­stal­te­ten Ne­ben­rol­len ver­schie­dens­ter Gen­res. Er war un­ter an­de­rem am Stadt­thea­ter Kon­stanz und am Lan­des­thea­ter Nie­der­bay­ern meh­re­re Jah­re im fes­ten En­ga­ge­ment, so­wie an vie­len wei­te­ren Büh­nen im deutsch­spra­chi­gen Be­reich tä­tig.

    Mit sei­ner ei­ge­nen Show "El Tangue­ro" ist er auch auf Tour­nee und überzeugte mit sei­nen Kol­le­gen auf der Büh­ne in Lands­hut, Pas­sau, Frei­burg Mün­chen, Stutt­gart mit "Char­me, Witz und reich­lich Ero­tik". Als Au­tor, Re­gis­seur, Sän­ger, Schau­spie­ler und Tan­go­tän­zer brach­te er hier die "Her­zen der Frau­en zum schmel­zen".

    Kurse mit David Tobias Schneider:
    - Kreatives Lesen & Sprechen
    - Let's Play
    - Präsentieren & frei Reden
  • Sabine Schroetter & Arno Heister Deutschland

    Sabine Schroetter und Arno Heister sind seit vielen Jahren begeisterte Swingtänzer. Sie besuchten bereits zahlreiche Kurse in Deutschland, Belgien, Großbritannien, Schweden, den Niederlanden und den USA. Einige Jahre arbeiteten sie als Dozenten an der VHS Aachen und an der Tanzschule La Danza in Köln. Mittlerweile geben sie Kurse in verschiedenen Bildungswerken, Hochschulsportzentren und Tanzschulen.  Daneben führte sie dieser wunderbare Tanz zu Theater, Fernsehen (WDR Feature, Lokalzeit, ZDF ” Volle Kanne”) und Kino (Tanzkomparsen bei ”Barfuß” mit Til Schweiger).

    Kurse mit Sabine Schroetter & Arno Heister:
    - Swing & Charleston
  • Uli Schwägerl Deutschland

    Uli Schwägerl kommt aus Riedenburg und ist seit 2012 Fototrainerin bei „Fotografieren Verbindet“. Zusammen mit dem Team organisiert und hält sie Fotoseminare, -workshops und -touren zu den unterschiedlichsten Themen rund ums Fotografieren. Das breit gefächerte Angebot reicht dabei von Grundlagenseminaren über Pflanzen-, Porträt- und Schwarz/Weiß-Fotografie bis hin zu abwechslungsreichen Wochenendveranstaltungen.

    Mit ihrem Kleinunternehmen „Fotomomente Schwägerl“ ist die gelernte Physiotherapeutin zudem in der glücklichen Lage ihre kreative Leidenschaft mit dem Beruflichen zu verbinden, seit 2014 fotografiert sie Hochzeiten, Porträts und andere Aufträge.

    Kurse mit Uli Schwägerl:
    - Fotografieren verbindet
  • Leonhard F. Seidl Deutschland

    Leonhard F. Seidl saß im Knast, um für die prämierte Arbeit „Beschriebene Blätter – Kreatives Schreiben mit straffälligen Jugendlichen“ zu recherchieren. Sein Debüt Mutterkorn wurde für den Förderpreis zum August-Graf-von-Platen-Literaturpreis nominiert. Den Kriminalroman Genagelt lobte das TITEL-Kulturmagazin als „Kriminalliteratur vom Feinsten". Seidls Kurzkrimis erscheinen unter anderem im Münchner Merkur und im Donaukurier. 2017 ist Seidls dritter Kriminalroman Fronten in der renommierten Edition Nautilus erschienen und wurde zum „Krimi der Woche“ in der WELT gekürt. Leonhard F. Seidl führt seit Jahren Schreibwerkstätten durch und ist Dozent für Kreatives Schreiben an der Hochschule. Außerdem ist er Mitglied im Schriftstellerverband, im PEN und im Syndikat, der Autorengruppe deutschsprachiger Kriminalliteratur.

    Kurse mit Leonhard F. Seidl:
    - Autobiografisches Schreiben
    - Einfach kriminell
  • Annkathrin Selthofer Deutschland

    Annkathrin Selthofer begann ihre Berufslaufbahn mit einer Ausbildung zur Herrenschneiderin. Es folgten u.a. Engagements am Royal Opera House, Covent Garden und am Schauspielhaus Bochum. Ihr Studium zur Dipl.-Designerin Theaterausstattung/ Fachbereich Kostümgestaltung absolvierte sie an der Hochschule für Bildende Künste in Dresden. Es folgten weitere Engagements als Gewandmeisterin am Theater Hagen sowie an der Opera Australia Sydney. Diese führten sie schließlich nach Regensburg, wo sie von 2006 bis 2011 die Leitung der Kostümabteilung am Theater Regensburg als Kostümdirektorin übernahm. Seit 2012 ist Annkathrin Selthofer freiberuflich als Gewandmeisterin, Kostümbildnerin und Dozentin tätig. 2014 gewann sie beim World of Wearable Art Award in der Kategorie "Airborne" den ersten Preis für ihren Entwurf "Waving Gorge".

    Kurse mit Annkathrin Selthofer:
    - Kostümworkshop
  • Georg Sosani Traumfabrik

    Traumfabrik-Ensemble-Mitglied Georg Sosani wurde 1972 in Tiflis, Georgien geboren. Er studierte Schauspiel mit Schwerpunkt Pantomime an der "Shota Rustaveli" Universität für Theater und Film in Tiflis. Im Anschluss daran war er am Staatstheater in Tiflis tätig. Seit 2007 ist er u.a. auch als Ensemble-Trainer, Choreograph und Referent für die Bühnenausbildung bei der Traumfabrik engagiert. Seine Spezialität ist der nonverbale Ausdruck, die Verbindung von klassischen Pantomimetechniken, Schauspiel, tänzerischen und akrobatischen Elementen zu innovativen und kreativen Theaterformen.

    Seit 1996 arbeitet er mit der Traumfabrik für Bühnenproduktionen. Er ist zusammen mit Maria Ruffing der Leiter des Ensembles der Traumfabrik und zentraler Bestandteil der Tourneen des Showtheaters der Phantasie der Traumfabrik.

    Kurse mit Georg Sosani:
    - Körpersprache
    - Pantomime
  • Thea Sosani Georgien

    Thea Sosani wurde in Georgien geboren. Als  rhythmische Sportgymnastin wurde sie mehrfach Meisterin der ehem. UdSSR. Anschließend studierte sie an der Universität „Shota Rustaveli“, Tiflis, Schauspielkunst, Regie und Modern Ballett. Sie schloss mit dem Diplom für Regie und Schauspiel ab. Danach erhielt sie für zwei Jahre eine Anstellung als Dozentin für Choreographie an der Universität „Shota Rustaveli“.

    Im Jahr 2000 gründete Sie mit Ihrem Mann Georg Sosani das "Sosani Tanztheater“ (künstlerische Leitung und Choreographin: Thea SOSANI)

    Seit 2003 wirkt sie bei der Traumfabrik mit, seit 2009 lebt und arbeitet sie in Regensburg und führt ihre Werke in verschiedenen Regensburger Theatern auf. Zudem bietet sie eine professionelle Zusatzusbildung / Fortbildung für fortgeschrittene Tänzer und Tänzerinnen und zahlreiche Workshops für zeitgenössische Tanz-, Improvisation- und Performanceentwicklung an.

    2013 gründete sie zusammen mit ihrem Mann die  "Sosani Art Zone - Zone für Tanztheater, Performance und Experimental Arts". Zudem ist sie als Malerin erfolgreich und stellte ihre Werke mehrfach in ganz Deutschland aus.

    Kurse mit Thea Sosani:
    - Art of Creative Dance
    - Tanztheater
  • Thomas Spitzer Deutschland

    Thomas Spitzer verliest seit 2009 selbst geschriebene Texte auf Bühnen. Seitdem hat er über 200 Poetry Slams in Deutschland, Österreich, Lichtenstein, Luxemburg und der Schweiz gewonnen. Ferner bereiste der gebürtige Freiburger mit dem Goethe-Institut Brasilien, Taiwan, China und die USA. 2016 gewann Spitzer den Nightwash Talent Award und veröffentlichte mit "Goethe, Schiller, Chinakohl: Als Humorbotschafter im Land des Lächelns" seine erste längere Erzählung bei Bastei Lübbe.

    Auszeichnungen:
    2015: Ungewöhnlichster Buchtitel des Jahres 2014
    2015: Bayernslam (3. Platz)
    2015: Oberpfälzer Kabarettpreis (Förderpreis)
    2016: Karl-Marx-Poesie-Preis (2. Platz)
    2016: Jahressieger beim Bunker Slam Finale aller Gewinner 2015 (Laeiszhalle Hamburg)
    2016: Nightwash Talent Award

    Kurse mit Thomas Spitzer:
    - Poetry-Slam
  • Vinicius Brasilien

    Vinicius wurde am Deutschen Institut für Tanzpädagogik in Berlin zum Tänzer und Tanzpädagogen. An der Middlesex University London wurde er zum Choreografen ausgebildet. Als Leiter von internationalen Tanzworkshops (Sambatanz und Improvisationstanztheater) und Tanzprojekten ist er in Deutschland, England, Frankreich, Island, Lettland, Slowenien, in der Slowakei und in der Ukraine unterwegs. Zudem ist er Mitgründer des Fantast Artist – Coaching und leitet Workshops für Sänger im Bereich live-Bühnenperformance."Staring a new day - Abschied Despedida Farewell" heißt die neue Doppel-CD von Vinicius. Es beinhaltet 23 Gedichte von ihm selbst, über das Leben, das ein Soundtrack voller Abschied und Neuanfang ist. 

    www.facebook.com/vinicius.de
    www.fantastartist.de

    Kurse mit Vinicius:
    - Memories in Motion
    - Samba de pé
  • Jonas Weidemann Deutschland

    Im Sommer 2008 wurde der Berliner Psychologe Jonas Weidemann in einem Innsbrucker Park zum ersten Mal aufmerksam auf die Menschen, die zwischen zwei Bäumen eine Slackline gespannt hatten und auf dieser balancierten. Nach eigenen Versuchen ist er schnell begeistert und legt sich ein eigenes Equipment zu. Mittlerweile ist  er Meister seines Fachs und gibt Slackline-Kurse bei den Naturfreunden Innsbruck und ist verantwortlich für DEN Online-Treffpunkt für Slackline-Interessierte www.slackliner-berlin.de.

    Kurse mit Jonas Weidemann:
    - Slackline
    - Train your Brain
  • Cordula Weitzel Traumfabrik

    Cordula Weitzel ist Erzieherin, Entspannungspädagogin, Spiel- und Theaterpädagogin und war lange Jahre Ensemblemitglied der Traumfabrik Regensburg. Sie hat gemeinsam mit ihrem Mann Michael die gestalterischen Konzepte des Schwarzen Theaters vor allem für die Schule weiterentwickelt und durch jahrelange praktische Anwendung im Schulunterricht einen großen Erfahrungsschatz gesammelt, den sie kompetent und engagiert weitergibt.

    Kurse mit Cordula Weitzel:
    - Schwarzes Theater
  • Sophie Wirth & Jonas Theobald Deutschland

    Sophie Wirth und Jonas Theobald sind beide an der staatlich anerkannten Fachhochschule in Ottersberg ausgebildete Dipl.-Theaterpadägogen. Bereits in ihrem vierjährigen Studium waren Maskenbau und -spiel explizite Ausbildungsinhalte. Masken bauen und bespielen stellt einen zentralen Bereich ihrer Arbeit dar. Projekterfahrung haben sie dabei sowohl zahlreich in anleitender Funktion, als auch im eigenen Bau und Spiel mit der Maske. Desweiteren führen sie Theaterprojekte an verachiedenen Schulen, sowie am Alarmtheater in Bielefeld durch, wo sie mit ihren vier Kindern leben.

    Kurse mit Sophie Wirth & Jonas Theobald:
    - Masken bauen
  • . z Traumfabrik Traumfabrik
    Kurse mit . z Traumfabrik:
    - KURS-GUTSCHEIN