Die Referenten der Traumfabrik-Erlebnistage

Hier findet Ihr in alphabetischer Reihenfolge alle Referent*innen, die bei den Traumfabrik-Erlebnistagen am 22.-24. April 2022 einen oder mehrere Kurse halten werden.
Viele der Referenten sind bereits seit vielen Jahren bei uns und begeistern die Kursteilnehmer*innen jedes Jahr aufs Neue.

Name anklicken und mehr erfahren!

  • Jorge Aquista Argentinien

    Bereits seit Ende der Siebziger Jahre arbeitet der charismatische Referent Jorge Aquista als Regisseur, Schauspieler und Dozent im Bereich der darstellenden Künste. Der heute in Deutschland lebende Top-Referent ist geboren und aufgewachsen in Buenos Aires/Argentinien. Von dort aus führten ihn verschiedene Arbeitsstationen nach Barcelona, Rom, Stockholm, Hamburg, Heidelberg, Berlin, Freiburg und Mannheim. Momentan lebt Jorge in Barcelona und leitet dort, aber auch in Deutschland, Fortbildungen zum Thema „Alphabetisierung des Körpers ®“ für Gruppenleiter/innen, Gruppen und Einzelpersonen.

    Kurse mit Jorge Aquista:
    - TeatroTango®
    - Touch & Flow
  • Reinhold Bauer Deutschland

    Kursleiter Reinhold Bauer ist ein erfahrener Cajónlehrer und einer der wenigen professionellen Cajónspieler in Deutschland. Er ist seit 40 Jahren Profimusiker, Miteigentümer der Rhythmusdidaktikakademie „Rhythmodrom“ und bei dem renommierten Cajónbauer De Gregorio aus Barcelona unter Vertrag. Seit 25 Jahren leitet Reinhold Bauer die Regensburger Samba Bateria „Sarará“ und seit mehr als 10 Jahren die Trommelshowband „Move & Groove“. Mit seinen Workshopkonzepten ist es seit vielen Jahren als Workshopleiter gut gebucht und seit zwei Jahren auch beim Artival vertreten.

    Kurse mit Reinhold Bauer:
    - Baustellensamba
    - Cajón
    - Samba Reggae Drums
  • Sebastian Berger & Christiane Hapt Österreich

    Beide sind ausgebildete Produktdesigner und selbstständige Artisten. Als FENFIRE treten sie gemeinsam weltweit auf. Christiane hat an der Universität für Angewandte Kunst in Wien den Masterlehrgang für Kunst- und Kulturvermittlung belegt. Gemeinsam mit zwei Kolleginnen entwickelten sie 2011 die Lehrveranstaltung und Workshopreihe „Mobile Pictures“. Ein Konzept, dass Menschen animieren soll das Mobiltelefon in ihrer Hosentasche als potentielles künstlerisches Werkzeug zu betrachten. Mobile Pictures erhielt internationalen Anklang und wurde bereits in Grund- und Höheren Schulen, LehrerInnenbildung, Universitären Ausbildung, Museumspädagogik und einschlägigen Konferenzen umgesetzt.

    Kurse mit Sebastian Berger & Christiane Hapt:
    - Mobile Pictures
  • Andrea C. Blank Deutschland

    Andrea C. Blank ist studierte Sozialpädagogin und kommt sportlich gesehen aus dem Bereich Kunstturnen. Nach zahlreichen Aus- und Weiterbildungen zum Beispiel zur Pilates Trainerin, als Spiraldynamik® Fachkraft, in expression corporelle (Körperausdruck, Kreativtraining, Integrative Bewegungserziehung) bei Jean Bouffort oder als Nordic Walking Instructor war Andrea auch selbstständig als Ausbilderin ganzeitlicher Massagetherapeuten tätig. Außerdem besitzt sie in vielen weiteren Bereichen fundiertes Fachwissen: Coaching, Eutonie, Psychotonik, Feldenkrais, Sensory Awareness, Alexandertechnik, Yoga, Ismakogie, Qi gong und natürlich Faszientraining.
    Heute ist sie hauptsächlich als Dozentin im Bereich Gesundheitsbildung tätig und als sogenannter Body-Coach gibt sie ganzheitliche Einzeltrainings für einen beschwerdefreien und verantwortungsbewussten Umgang mit dem Körper. 

    Kurse mit Andrea C. Blank:
    - Beweg dich! Aber richtig.
    - Bewegte Faszien
  • Domen Bohinc & Fanny Bartl Deutschland

    Domen Bohinc und Fanny Bartl tanzen seit vielen Jahren und mit ungebrochener Begeisterung alle Tänze der Swing-Ära. Neben Solo-Tänzen gehören dazu Paartänze wie der wilde Shag, der elegante Balboa und der berüchtigte Lindy Hop. Dabei sind die beiden echte Spezialisten für schnelles Tempo. In München gehören sie seit Jahren zu den Top-Trainern für diese Tänze. Neben wöchentlichen Kursen daheim sind sie auch oft auf Swing-Reise, um ihr Wissen auf Workshops an Tanzbegeisterte weiterzugeben. Auch in Film-Produktionen (u.a. Domen als Main Choreographer und Tänzer in „Trautmann“) und Musik-Videos (u.a. Mocca Swing von Monaco Swing) haben die beiden mitgewirkt bzw. mitgetanzt. Immer nach dem Motto „Spreading the joy of Swing“!

    Kurse mit Domen Bohinc & Fanny Bartl:
    - Swing & Charleston
  • Toni Czemmel Traumfabrik

    Eine absolute Einzigartigkeit von Toni Czemmel sind seine "Pädagogischen Jonglagen". Als Ergebnis der Symbiose als langjähriger Unterhaltungskünstler und diplomierter Sozialpädagoge entstanden diese Stücke. Die einzelnen Nummern sind sehr unterhaltsam, aber dennoch fachbezogene, visuelle Darstellungen pädagogischer Themen mit den Mitteln der Jonglage, Clownerie, Zauberei und Artistik. Toni Czemmel ist jedoch nicht nur Jongleur. Er begeistert außerdem mit Zauberei, Feuerspiel, Artistik und viel herzhafter Comedy.

    Er hat bereits an mehreren Tourneen des phantastischen Showtheaters der Traumfabrik mitgewirkt.

    Er engagiert sich für "Clowns ohne Grenzen" und war bereits im Iran auf ehrenamtlicher Mission unterwegs: http://www.clownsohnegrenzen.org  

    Kurse mit Toni Czemmel:
    - Jonglieren Einsteiger
  • Laura Del Vecchio Deutschland

    Laura Del Vecchio tanzt schon seit ihrem 7. Lebensjahr. Ursprünglich ist sie aus der HipHop-Szene, in der sie auch erfolgreich an Meisterschaften teilgenommen hat. Aber auch Standard & Latein Tänze spielten von Anfang an eine Rolle. Lauras Tanzrichtungen sind Salsa, Hip-Hop, Afro, Reggaeton, Bachata und Ragga. Zusätzlich leitet sie seit August 2014 regelmäßig Salsa, Reggaeton und Ladystyling Workshops in München, deutschlandweit und in Österreich.

    Besonders wichtig ist Laura der Spaß am Tanzen. Es geht ihr vor allem beim Unterrichten nicht um Perfektionismus und Regeln - im Gegenteil: Leidenschaft, den Alltag hinter sich lassen und die Seele baumeln lassen. Wenn Musik ins Herz fließt tanzt die Seele. Laura vermittelt ganz klar: jeder kann tanzen

    Kurse mit Laura Del Vecchio:
    - Reggaeton
    - Salsa Ladystyling
  • Christiane Hapt & Sebastian Berger Österreich

    Die Österreicher Christiane Hapt und Sebastian Berger sind schon seit vielen Jahren auf internationalen Bühnen zu sehen. Als Referent unterrichten sie an der Zirkus Akademie Wien, bei Kinder- & Jugendzirkus Kaos, international einschlägigen Festivals und natürlich bei den Traumfabrik Erlebnistagen. Zudem haben sie als "FENFIRE" an mehreren Tourneen des phantastischen Showtheaters der Traumfabrik mitgewirkt.

    Kurse mit Christiane Hapt & Sebastian Berger:
    - Contact Staff
    - Poi - Flow & Tricks
  • Helmut Kaiser Deutschland

    Helmut Kaiser ist seit vielen Jahren freiberuflich als Musiker, Dozent für Percussion- und Instrumentenbaukurse und Instrumentenbauer tätig, unter anderem an der Universität und an der Hochschule für Sozialwissenschaft in Regensburg. Er ist Gongspezialist, ausgebildeter Klangmassagepraktiker nach Peter Hess und zudem einer der beiden Leiter des Rhythmodrom, der Akademie für angewandte Rhythmus- und Klangkultur.

    Mit verschiedenen Musik- und Performancegruppen tourte er als Percussionist und Schlagzeuger durch ganz Europa. Für seine Seminartätigkeit hat er viele eigene Konzepte und Inhalte entwickelt. Sein Grundgedanke ist die Vermittlung von Rhythmus, Musik und Klang als elementar-menschliches Erlebnis, zur Entfaltung eigenschöpferischer und kreativer Prozesse im privaten oder beruflichen Umfeld.

    Kurse mit Helmut Kaiser:
    - Magie der Klanginstrumente
    - Rhythmusreise
  • Uta Keppler Traumfabrik

    Uta Keppler ist seit 2013 Mitglied des Traumfabrik Ensembles. Sie ist Straßen- und Zauberkünstlerin, Clown und Schauspielerin. Ausgebildet wurde Uta an der Zauberakademie Deutschland in München und an der Clownschule TuT in Hannover. Seit 2003 ist die eigentliche Juristin im Magischen Zirkel von Deutschland.
    Als Agnes Altensee oder auch die Keplerin tritt Uta als Straßenkünstlerin oder komischer Walk Act in ganz Deutschland und Teilen von Europa auf.

    Kurse mit Uta Keppler:
    - Clownerie
    - Grundlagen der Zauberkunst
  • Julia Koderer Traumfabrik

    Ihre Tanzausbildung absolvierte Julia Koderer an der Iwanson International School of Contemporary Dance in München. Es folgte ein Studienaufenthalt in London, eine Bühnenausbildung für Bewegungskunst und Schauspiel bei der Traumfabrik sowie eine zweijährige Zusatzausbildung im Bereich Tanztheater bei der Sosani Art Zone (SAZ) in Regensburg.

    Im Jahre 2004 verwirklichte sie sich ihren Traum von einer eigenen Tanzschule mit der Übernahme der Ballettschule Berching, seit 2010 ist sie außerdem Miteigentümerin der Ballettschule Eichstätt - Schule für künstlerischen Tanz. Als diplomierte Tanzpädagogin und staatlich anerkannte Erzieherin greift sie auf eine über 20jährige Unterrichtserfahrung mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zurück.

    Neben ihrer langjährigen Zugehörigkeit zum Ensemble des Showtheaters der Traumfabrik ist sie als Referentin während der jährlichen Traumfabrik Erlebnistage tätig.

    Julia Koderer ist seit 2012 feste Tänzerin des SOSANI Tanztheaters (Künstlerische Leitung: Thea Sosani) und wirkt in vielen Art Zone-Projekten mit. 

    Um Ihr Spektrum nochmals zu erweitern befindet sie sich momentan in einer Ausbildung zur Tanztherapeutin. 

    Kurse mit Julia Koderer:
    - TanzTheater! für Kids
  • Henry Kretschmann Deutschland

    Als Geschäftsführer von Sequoyah-Concepts arbeitet Henry Kretschmann als Erlebnispädagoge, Schwertfechter (japanisches Kendo & deutsche Schule), Systemischer Coach & Berater, Bogenbauer, Ausbilder für Kajaksport, Dozent für Erlebnispädagogik, Workshopleiter/Erwachsenenbildung, Sporttrainer, Ausdruckstanz/Kreistanz/Tango, Outdoor-Survival Camp-Betreuer, ... Schwerpunkte seiner Arbeit sind vor allem Kommunikationstechniken, Risikomanagement, Systemische Therapie, Tanztherapie, Fitness- & Gesundheitssport und Rehabilitationssport.

    Henry Kretschmann ist schon seit vielen Jahren ein wertvoller Teil der Traumfabrik Erlebnistage. Seit den Erlebnistagen 2017 ist er nun selbst als Referent mit dabei.

    Kurse mit Henry Kretschmann:
    - 1001 Spiele in der Gruppe
    - Survival Camp
  • Gunda "Shorty" Kurz Deutschland

    Gunda "Shorty" Kurz war viele Jahre als Dozentin in der Erwachsenenbildung tätig und ist außerdem zertifizierte Kursleiterin für autogenes Training. Hoop Dance unterrichtet sie in Kursen und Privatstunden, für Fitnesstudios oder Sportvereine und für jeden sonst, der Lust auf den Tanz mit dem Reifen hat.

    Kurse mit Gunda "Shorty" Kurz:
    - Hula Hoop - Bauen & Basics
  • Teresa Kutzner Traumfabrik

    Nach ihrer Tanzausbildung zur Dipl. Bühnentänzerin, Tanzpädagogin und Choreografin sammelte Traumfabrik-Ensemble-Mitglied Teresa Kutzner in diesen Bereichen verschiedenste Erfahrungen. So wirkte sie beispielsweise an mehreren Musical-Inszenierungen an der Universität Regensburg als Tänzerin und Choreografin mit. Anschließend hat Teresa einige Jahre in Wien gelebt. Hier war sie als Tanzpädagogin in den Bereichen Street Jazz, Jazz Dance und Placement tätig und gab zahlreiche Tanzworkshops für Kinder. Nun ist sie zurück nach Regensburg gekommen und wird dieses Jahr wieder 2 Kurse unterrichten.

    Sie ist Mitglied des Traumfabrik-Ensembles und hat an mehreren Tourneen unseres Showtheaters der Phantasie mitgewirkt.

    Kurse mit Teresa Kutzner :
    - Funky Street Jazz
    - Musical Jazz
  • Emanuel Lederer Deutschland

    Emanuel Lederer ist gebürtiger Münchner und teilt als Personal Coach, Movement Specialist und professioneller Tänzer tagtäglich sein Wissen im Bereich Sport, Tanz und gesunden Lifestyle mit seinen Klienten, in Film, Werbung und Musikvideos. Im Alter von 10 Jahren startete Emanuels tänzerische Karriere im Bereich HipHop und Breakdance. Durch die tänzerischen Einflüsse des Capoeira fand er ebenfalls schnell Zugang zu den lateinamerikanilschen Tänzen. Unter der Anleitung von Maikel Santana erlernte er auf einigen Reisen nach Kuba nicht nur Salsa Cubana, sondern auch Reggaeton, Rumba, Afro, Bachata, Contemporary, Son und ChaCha.
    In einem intensiven Sportstudium und gezielten Weiterbildungen vertiefte Emanuel sein Wissen auf den Gebieten Sport und Bewegung.
    Emanuel ist Tänzer, Choreograph, Tanzlehrer und Mitbegründer der ROTO Crew.
    Außerdem staatlich geprüfter Sportlehrer der Technischen Universität München, Personal Trainer, Ernährungscoach und Kampfsportbeauftragter an Schulen. Darüber hinaus absolvierte er eine 2 jährige Weiterbildung in der Sportphysiotherapie durch spt-education.

    Emanuel liebt es seine Schüler*innen, durch unterschiedlichste Übungen und Kombinationen an Ihre individuellen Grenzen zu bringen, Sie zu Inspiration und neue Möglichkeiten zu schaffen. Durch die Fusion verschiedener Stile ergibt sich ein umfangreiches Repertoire an Schritten, Akzenten, Impulsen die Spaß machen und dem Zuschauer Freude bereiten.

    Kurse mit Emanuel Lederer:
    - HipHop
    - Movement Flow
  • Rusty Lester USA

    Der in Österreich lebende Rusty Lester begann 1976 seine Tanzausbildung in den USA mit Schwerpunkte in Modern Dance, New Dance, Kontaktimprovisation und Körperarbeit. 1984 wanderte er nach Deutschland aus und begann seine Karriere als Tanzlehrer. Gleichzeitig wirkte er in mehreren Produktionen als Tänzer/Choreograph (mit u.a. Frey Faust, Donna Perilli, Eva Gueke). Später studierte er, in erster Linie aus gesundheitlichen Gründen, Taiji und später dann auch Qigong. Nachdem dieses Training die gewünschte Wirkung zeigte, begann Rusty auch Taiji (seit 2007) und Qigong (seit 2012) zu unterrichten.

    Kurse mit Rusty Lester:
    - Taiji
  • Mariella Manhardt Deutschland

    Mariella Manhardt ist seit 2014 in München als selbständige Kommmunikationsdesignerin und Illustratorin tätig. Nach dem Abschluss an der Hochschule Augsburg im Fach Design mit Schwerpunkten Schrift und Zeichnung 2011 spezialisierte sie sich zunächst in kleineren Designbüros auf die Entwicklung von passgenauen Corporate Designs und deren vielseitigen Anwendungen.
    Heute betreut sie den Auftritt kleiner und mittelständischer Unternehmen, illustriert hauptsächlich im digitalen Bereich für Erklärvideos und arbeitet mit mehreren Münchner Agenturen zusammen. Zudem leitet sie Kurse an der Akademie für Gestaltung und Design der Handwerkskammer München.

    Kurse mit Mariella Manhardt :
    - Handlettering & Sketchnotes
  • Alegría Mannhardt Deutschland

    1993 bis 1996 ließ sich Alegría Mannhardt zur Feldenkraispädagogin ausbilden. Seitdem gibt die einfühlsame Referentin laufend Seminare und Kurse in diesem Bereich. Zusätzlich hat sie Erfahrungen in Aikido, Reiten, Yoga, Kontaktimprovisation, Tai Ji, Tanz, Supervision und Trommeln, welche sie gerne in ihre Kurse mit einfließen lässt. Außerdem hat sie über dreißig Jahre lang Erfahrungen in der Krankenpflege in den Bereichen Traumatologie, Onkologie und Kardiologie in verschiedenen Kliniken sammeln und Menschen helfen können.

    Kurse mit Alegría Mannhardt:
    - Aus dem Bauch heraus
  • Maria Maschenka Deutschland

    Maria Maschenka ist Schauspielerin, Sängerin, Moderatorin und Trainerin. Ihr Studium der Theaterwissenschaft und Musikpädagogik schloss sie in München ab. Zusätzlich hat sie noch eine Ausbildung in Schauspiel und Gesang in München und Köln absolviert. 1994-1997 trat sie erfolgreich mit dem Vokalkabarett-Duo Michaila & Maschenka auf (Kabarett Kaktus-Preis; Tollwoodförderpreis). Seit 1997 spielt sie unterschiedlichste Hauptrollen in freien Theaterproduktionen und überzeugt stets mit ihrer Vielseitigkeit und Wandelbarkeit. Von 2000 bis 2014 war sie festes Mitglied der renommierten Improtheatergruppe "Fastfood- Theater", mit der sie europaweit in verschiedenen Spielformaten auftrat (Gewinnerin des Kölner Improsterns 2005, Impro-Champion 2006 und 2007). Als Moderatorin führt sie unkonventionell u.a. durch Chor- und klassische Konzerte, Gala und Varietéabende in verschiedenen Städten, stets mit „herbem Charme“, den sie mitunter auch in ihrer aktuellen musikkabarettistischen Solorevue "Die Maria Maschenka Show! – Neue Jacke, neues Glück!" offenbart. Maria Maschenka arbeitet überdies seit 2003 erfolgreich als Trainerin für Improvisationstheater und Schauspielcoach für Gruppen, Firmen oder Einzelpersonen.

    Kurse mit Maria Maschenka:
    - Impro-Theater
    - Impro-Theater für Fortgeschrittene
  • Christian Mattis Schweiz

    Der Schweizer Christian Mattis ist Foto-, Grafik- und Bewegungsspezialist. Nach seinem Abitur ging er nach Paris, um dort eine dreijährige Lehrzeit beim damals 80-jährigen Altmeister Mime Etienne Decroux zu absolvieren. 1978 kehrte er nach Bern zurück und  spielt, inszeniert, choreografiert und unterrichtet seither mit Gastspielen in ganz Europa, aber auch USA, Kanada und Australien. 1984 gründete er das TETRA-Theater, 1989 das Bewegungstheater-Quintett "paradogs" und Mitte 1994 "L Y N X".

    Kurse mit Christian Mattis:
    - Funny Moves: Objekte & Kettenreaktion
    - Musik & Choreographie
  • Kurt Meimer Deutschland

    Kurt Meimer, aufgewachsen in Regensburg, ist ehemaliger Domspatz und begann im Jahre 2005 Ukulele zu unterrichten und sie zu verkaufen. Das Instrument hatte er während seines 21-jährigen Aufenthalts in Hawaii kennen- und lieben gelernt. Damals legte er seine Gitarre und den Bass zur Seite und spielte nur noch auf dem vierseitigen „Springenden Floh“, wie die Polynesier ihre kleine Ukulele nennen.
    Im Jahre 2007 eröffnete er mit seiner Frau Charlotte einen Ukulele-Shop in Regensburg, die Ukulele-Fieber Company.

     

    Kurse mit Kurt Meimer:
    - Ukulele
    - Ukulele für Geübte
  • Manuel Mitasch Österreich

    Manuel Mitasch setzt mit seinem Bruder Christoph als "Jonglissimo" neue Maßstäbe in der Partnerjonglage. Dem ersten Weltrekord mit neun Keulen 2004 folgten neue Weltrekorde in der zehn, elf und zwölf Keulenjonglage. Zweimal gewannen sie bereits den Weltmeistertitel in der Teamjonglage.

    Manuel Mitasch besticht durch seine unglaublichen Präzision. Seit vielen Jahren arbeitet er auf der Bühne mit der Traumfabrik zusammen und hat an mehreren Tourneen mitgewirkt. "In der Zusammenarbeit mit Manuel Mitasch und Jonglissimo konnten wir unsere künstlerische Vision auf Weltklasse-Niveau inszenieren", so Rainer Pawelke, Regisseur, Choreograph und Gründer des Showtheaters der Phantasie.

    Seit vielen Jahren gibt Manuel Mitasch sein Können und seine Begeisterung in Workshops weiter.

    Kurse mit Manuel Mitasch:
    - Jonglieren Aufsteiger
    - Jonglieren Masterclass
  • Angelika Mühlbauer Deutschland

    1978 hatte die Münchnerin Angelika Mühlbauer die erste Begegnung mit Sogetsu-Ikebana an der VHS Nürnberg  (nachdem der Gitarrenkurs belegt war, hat sie halt „was mit Blumen“ gemacht). Nach der Infektion mit dem „Ikebana-Virus“, etlichen Semestern und 3 Zertifikaten traf sie 1983 auf der IGA in München die japanische Ikebanalehrerin Ayako Graefe und ist seitdem eingeschworene Graefe-Schülerin mit mittlerweile mehreren Lehrerdiplomen. Sie ist Mitglied des Ikebana Bundesverbandes (IBV), von Ikebana International (II), der Sogetsu München Branch und der Sogetsu Vienna Branch. An den Ausstellungen des IBV bei den Bundesgartenschauen in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Stuttgart und Heilbronn war sie aktiv beteiligt. Ihre Arrangements sind bei zahlreichen Ikebana-Ausstellungen im Großraum München u. a. beim jährlich stattfindenden Japanfest im Englischen Garten zu sehen. Darüber hinaus unterrichtet sie an verschiedenen VHS auch Ikebana für Kinder.

    Kurse mit Angelika Mühlbauer:
    - Ikebana
  • Nii Ashitey Nsotse Ghana

    Nii Ashitey Nsotse lebt seit Jahrzehnten in der Nähe von Heidelberg. Geboren wurde Nii Ashitey Nsotse 1955 in Avenor, Ghana. Bereits im Alter von zehn Jahren wurde er von seinem Vater in traditioneller Musik unterrichtet. Nii Ashitey wurde an der National Folcloristic Company Arts Councel of Ghana zum National Drummer ausgebildet. 1983 kam er nach Deutschland und begann dort Trommel- und Tanzworkshops zu geben. Mit seiner mitreißenden Gruppe Nokoko Yé tourte er durch ganz Deutschland und das angrenzende Ausland. Er ist zudem Mitbegründer des bedeutendsten Musikfestivals Ghanas, dem Nafac-Festival.

     

    Kurse mit Nii Ashitey Nsotse:
    - African Drums 4 Kids & Teens
    - Drumming for Happiness!
  • Colins Ouma Opiyo Kenia

    Für Colins Ouma Opiyo, der in Amsterdam lebt und  in Kenia geboren und aufgewachsen ist, war Akrobatik der Schlüssel zu Zufriedenheit und Freiheit. Groß geworden in sozial schwachen Verhältnissen, gab Akrobatik seinem Leben Bedeutung und Struktur. 2006 performte er zum ersten Mal mit seiner kenianischen Akrobatikgruppe „Jungle Acrobats“ in der Türkei. Seitdem tritt er mit verschiedenen Akrobatik-Gruppen auf und unterrichtet Akrobatik-Kurse in 12 Ländern weltweit. Außerdem ist Colins ein zertifizierter Acro-Yoga Lehrer. 2013 gründete er gemeinsam mit seiner Frau den „Circus Tabasamu“ in Kenia, ein Zirkusprojekt für Kinder und Jugendliche aus ärmeren Verhältnissen. Dieses Projekt gibt ihm die Möglichkeit, der Welt zurück zu geben, was er durch Akrobatik und Acro-Yoga erfahren durfte.
    Heute lebt Colins in den Niederlanden.

    Kurse mit Colins Ouma Opiyo:
    - Acrobatics
  • Gudrun Pawelke Traumfabrik

    Gudrun Pawelke kam über die Meditation zum Yoga, weil ihr beim stillen Sitzen irgendwann die körperliche Aktivität fehlte. Seit mehr als zwei Jahrzehnten ist Meditation, Yoga und holistische Gesundsheitspraxis ein erfüllender Teil von Gudruns Leben. Sie absolvierte eine Yogalehrerausbildung in Indien (international zertifiziert nach Yoga Alliance) und eine Heilpraktikerausbildung in Deutschland. Sie dankt ihren inspirierenden Lehrern und Vorbildern für die Weitergabe der tiefgründigen Lehren: Dr. Vasant Lad, Moritz Ulrich,  Jules FebrePankaj SharmaIra Schepetin.
    Gudrun Pawelke ist diplomierte Kommunikationsdesignerin, Heilpraktikerin und Autorin wohnhaft in Berlin.

    Kurse mit Gudrun Pawelke:
    - Forever young
    - Meditation & Massage
  • Thomas Peter "Matho" Deutschland

    "Für mich ist es eine der wichtigsten Fähigkeiten in Bewegung zu bleiben. Darunter verstehe ich nicht nur Körperarbeit als solche, sondern vor allem das Sammeln von neuen Erfahrungen in der Ganzheitlichkeit des eigenen Seins.
    Auf diesem Wege lernte ich methodisches und didaktisches Können für die Arbeit mit Menschen an der Fachschule für Sozialpädagogik in Greifswald an der Ostsee. Anschließend erweiterte ich in Berlin an der Schule für darstellende Künste „Die Etage“ mein fundamentales Bewegungsrepertoirs am Vertikaltuch."

    Kurse mit Thomas Peter "Matho":
    - Aerial Silk
    - Aerial Silk Choreography
  • Jaya Peters Deutschland

    Jaya Peters arbeitet seit ihrer Rückkehr aus Australien, wo sie in den 80iger Jahren lebte und das Didgeridoo entdeckt hat, mit der Kraft und Magie dieses archaischen Instruments. Neben Vorträgen über den heilenden Klang des Didgeridoos, Playshops und Unterricht, leitet Jaya seit 1994 Seminare im Klang-Erleben.
    Sie hat schon tausenden von Schülern das Didgeridoo-Spielen beigebracht und ist maßgeblich an der Verbreitung des Didgeridoos in Europa beteiligt gewesen.

    Kurse mit Jaya Peters:
    - Sound of Nature
  • Marcelo Royo Argentinien

    Marcelo Royo wurde in Buenos Aires geboren und studierte dort Musik und Theater. Als Profimusiker und Komponist wirkte er in verschiedenen Musik- und Filmproduktionen mit. 1990 erhielt er vom Senat der Stadt Berlin den Preis für Interkulturelle Zusammenarbeit für das Stück "Die Neger" nach Jean Genet. Als Lehrer für Tanztheater gibt er Kurse im In-und Ausland.

    Kurse mit Marcelo Royo:
    - Chor "from Gospel to Rock"
    - Stimmbildung - Free your Voice!
  • Andreas Ruby Deutschland

    Andreas Ruby hat Erfahrungen in zahlreichen Trendsportarten, wie Breakdance, Parkour, Freerunning, Freestyle-Akrobatik, Capoeira und Slacklining. Seit 2005 konzentriert er sich vor allem auf Parkour und Freerunning. Um sein Hobby zum Beruf zu machen, begann er 2008 die Ausbildung zum staatlich geprüften Sportlehrer, welche er 2011 abschloss. Seither ist Andreas Ruby freiberuflich als Trainer, Sportlehrer, Referent und Event/Show Organisator im Bereich Parkour tätig.

    Kurse mit Andreas Ruby:
    - Airtrack & Freestyle-Tricking 4 Teens
    - Parkour
  • Leonie Schmidt Deutschland

    Sportlich gesehen konnte Leonie schon früh nie genug bekommen. Neben dem Leistungsturnen kam später das Voltigieren dazu, Klettern seit Kindertagen, aber auch das Theaterspielen hat sie schon immer sehr geprägt. Während ihres Studiums der Pferdewissenschaften in Wien hat sie sich dann der Sportakrobatik und dem Vertikaltuch verschrieben und dort im Verein der „Sportunion Döbling“ und dem Studio „Aerial Silk Vienna“ lange Jahre alle Levels unterrichtet. Doch damit nicht genug. Da sie immer mehr wissen wollte ging Leonie zurück nach Deutschland um dort ein duales Studium im Gesundheitsmanagement zu absolvieren und dabei sowohl die Praxis als auch die Theorie der Trainingswissenschaft von der Pike auf zu lernen. So kann sie heute auf einen großen Wissensschatz sowohl im gesundheitsorientierten Training als auch im Leistungsbereich zurückgreifen und beide Bereiche optimal miteinander verbinden.

     

    Kurse mit Leonie Schmidt:
    - Aerial Hoop
    - Aerial Hoop 4 Kids & Teens
  • David Tobias Schneider Deutschland

    Da­vid To­bi­as Schnei­der wur­de im Ju­ni 1982 im All­gäu ge­bo­ren und wuchs am Am­mer­see auf. Er zeigte be­reits als Schü­ler ein gro­ßes Ta­lent für die Büh­ne, weswegen er 2001 sei­ne 4-jäh­ri­ge Schau­spiel­aus­bil­dung als Stu­dent der per­for­ma­ti­ven Küns­te in Bern (Schweiz) begann. Als Schau­spie­ler über­zeug­te er in un­zäh­li­gen Haupt-, aber auch aus­ge­stal­te­ten Ne­ben­rol­len ver­schie­dens­ter Gen­res. Er war un­ter an­de­rem am Stadt­thea­ter Kon­stanz und am Lan­des­thea­ter Nie­der­bay­ern meh­re­re Jah­re im fes­ten En­ga­ge­ment, so­wie an vie­len wei­te­ren Büh­nen im deutsch­spra­chi­gen Be­reich tä­tig.

    Mit sei­ner ei­ge­nen Show "El Tangue­ro" war er auch auf Tour­nee und überzeugte mit sei­nen Kol­le­gen auf der Büh­ne in Lands­hut, Pas­sau, Frei­burg Mün­chen, Stutt­gart mit "Char­me, Witz und reich­lich Ero­tik". Als Au­tor, Re­gis­seur, Sän­ger, Schau­spie­ler und Tan­go­tän­zer brach­te er hier die "Her­zen der Frau­en zum schmel­zen".

    Kurse mit David Tobias Schneider:
    - Kreatives Lesen & Sprechen
    - Schauspielkurs - Let's play
  • Gitta Schürck Deutschland

    Gitta Schürck ist eine Allroundkünstlerin. Sie ist unterwegs als Musikerin, bildende Künstlerin, als Schauspielerin, als Regisseurin, als Clownin und als Komische Figur. Ausgebildet wurde sie an der Schule für Tanz, Clown und Theater in Hannover. Die gelernte Betriebsfachwirtin a.D. ist immer auf der Suche nach dem Perfekten Fehler in einer Welt der Widersprüche.

    Kurse mit Gitta Schürck:
    - Das HumorPrinzip
  • Uli Schwägerl Deutschland

    Uli Schwägerl kommt aus Riedenburg und ist seit 2012 Fototrainerin bei „Fotografieren Verbindet“. Zusammen mit dem Team organisiert und hält sie Fotoseminare, -workshops und -touren zu den unterschiedlichsten Themen rund ums Fotografieren. Das breit gefächerte Spektrum reicht dabei von Grundlagenseminaren über Pflanzen-, Porträt- und Schwarz Weiß Fotografie bis hin zu abwechslungsreichen Wochenend- und Reiseveranstaltungen. Mit ihrem Kleinunternehmen „Fotomomente Schwägerl“ ist die gelernte Physiotherapeutin zudem in der glücklichen Lage ihre kreative Leidenschaft mit dem Beruflichen zu verbinden, seit 2014 fotografiert sie Hochzeiten, Porträts und andere Aufträge.
    Privat ist sie viel in der Sportfotografie unterwegs und verbringt viel Zeit mit der Natur- und Makrofotografie: Das Entdecken und Hervorheben der kleinen, sonst meist übersehenen Details faszinieren sie im Besonderen und die Streifzüge im Freien schenken stets Entspannung, Kraft und neue Energie.

    Kurse mit Uli Schwägerl:
    - Kreativer Fotokurs - Portraits
  • Georg Sosani Traumfabrik

    Traumfabrik-Ensemble-Mitglied Georg Sosani wurde 1972 in Tiflis, Georgien geboren und lebt seit über 20 Jahren im Raum Regensburg. Er studierte Schauspiel mit Schwerpunkt Pantomime an der "Shota Rustaveli" Universität für Theater und Film in Tiflis. Im Anschluss daran war er am Staatstheater in Tiflis tätig. Seit 2007 ist er u.a. auch als Ensemble-Trainer, Choreograph und Referent für die Bühnenausbildung bei der Traumfabrik in Regensburg engagiert. Seine Spezialität ist der nonverbale Ausdruck, die Verbindung von klassischen Pantomimetechniken, Schauspiel, tänzerischen und akrobatischen Elementen zu innovativen und kreativen Theaterformen.

    Seit 1996 arbeitet er mit der Traumfabrik für Bühnenproduktionen. Er ist zusammen mit Maria Ruffing der Leiter des Ensembles der Traumfabrik und zentraler Bestandteil der Tourneen des Showtheaters der Phantasie der Traumfabrik.

    Kurse mit Georg Sosani:
    - Körpersprache
    - Pantomime
  • Thea Sosani Georgien

    Thea Sosani wurde in Georgien geboren und lebt heute mit ihrer Familie in Landkreis Regensburg . Als  rhythmische Sportgymnastin wurde sie mehrfach Meisterin der ehem. UdSSR. Anschließend studierte sie an der Universität „Shota Rustaveli“, Tiflis, Schauspielkunst, Regie und Modern Ballett. Sie schloss mit dem Diplom für Regie und Schauspiel ab. Danach erhielt sie für zwei Jahre eine Anstellung als Dozentin für Choreographie an der Universität „Shota Rustaveli“.

    Im Jahr 2000 gründete Sie in Regensburg mit Ihrem Mann Georg Sosani das "Sosani Tanztheater“ (künstlerische Leitung und Choreographin: Thea SOSANI)

    Seit 2003 wirkt sie bei der Traumfabrik mit, seit 2009 lebt und arbeitet sie in Regensburg und führt ihre Werke in verschiedenen Regensburger Theatern auf. Zudem bietet sie eine professionelle Zusatzusbildung / Fortbildung für fortgeschrittene Tänzer und Tänzerinnen und zahlreiche Workshops für zeitgenössische Tanz-, Improvisation- und Performanceentwicklung an.

    2013 gründete sie zusammen mit ihrem Mann die  "Sosani Art Zone - Zone für Tanztheater, Performance und Experimental Arts". Zudem ist sie als Malerin erfolgreich und stellte ihre Werke mehrfach in ganz Deutschland aus.

    Kurse mit Thea Sosani:
    - Art of Creative Dance
    - Tanztheater mit Thea Sosani
  • Carmen Sprung Deutschland

    Seit über 15 Jahren entwickelt Carmen Sprung eigene Modelle und gibt ihre Faltideen und ihre Begeisterung in Workshops weiter. U.a. beim Jahrestreffen von Origami Deutschland (Verein zur Förderung des Papierfaltens e.V.), wo sie Mitglied ist und ihre ersten Kontakte mit anderen passionierten Papierfaltern geknüpft hat.

    Die Begegnung und der Austausch mit Origami-Freunden bedeuten ihr sehr viel. Daher verbindet sie ihre Reisen gerne mit regionalen oder internationalen Origami-Treffen. Als Ehrengast wurde sie zum Unterrichten zu Origami-Treffen in die USA, nach Italien, Frankreich, England und Spanien eingeladen.

    Seit 2004 organisiert sie den monatlichen Offenen Origami-Treff im KUNST-WERK in Ingolstadt. 2011 veröffentlicht sie im Eigenverlag ihr erstes Buch „Origami 21 Sterne“.

    Neben ihrer Faszination für Origami interessiert sich Carmen Sprung für Sprachen und das Thema „Lernen lernen“. Sie unterrichtet in der Erwachsenenbildung Französisch.

    Kurse mit Carmen Sprung:
    - Faszination Origami
  • . Vinicius Brasilien

    Vinicius wurde am Deutschen Institut für Tanzpädagogik in Berlin zum Tänzer und Tanzpädagogen ausgebildet. An der Middlesex University London wurde er zum Choreografen ausgebildet. Als Leiter von internationalen Tanzworkshops (Sambatanz und Improvisationstanztheater) und Tanzprojekten ist er in Deutschland, England, Frankreich, Island, Lettland, Slowenien, in der Slowakei und in der Ukraine unterwegs. Zudem ist er Mitgründer des Fantast Artist – Coaching und leitet Workshops für Sänger im Bereich live-Bühnenperformance."Staring a new day - Abschied Despedida Farewell" heißt die neue Doppel-CD von Vinicius. Es beinhaltet 23 Gedichte von ihm selbst und über das Leben, das ein Soundtrack voller Abschied und Neuanfang ist. 

    www.facebook.com/vinicius.de
    www.fantastartist.de

    Kurse mit . Vinicius:
    - Frida Kahlo
    - Samba, Sonne, Spaß
  • Jonas Weidemann Deutschland

    Mit dem Beginn des Studiums 2007 begann die ungewöhnliche Laufbahn des Psychologen Jonas Weidemann. Während seines Studiums machte er sich selbständig und folgte auf diesem Weg Stück für Stück seinen Ideen und Träumen. In dieser Zeit entdeckte er das Slacklinen für sich, baute die Firma Slackliner-Berlin auf und verbrachte viele intensive Jahre auf dem wackligen Band. Jonas lebt für den Sport, ist verspielt, sehr experimentierfreudig, probiert gerne Dinge aus, arbeitet gerne mit Kindern und kann die Beine nicht stillhalten. Immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen, Ideen und Spinnereien, lebt Jonas heute genau davon. Er lässt seine Interessen, Hobbys und Fähigkeiten in die Projekte einfließen und erfindet sich und seine Programme damit immer wieder neu. Die „Train your Brain“ Reihe ist das neuste Projekt. Dabei verknüpft er Psychologie, Coaching, Bewegung und jede Menge Spaß zu einem abwechslungsreichen Training für Kopf und Körper. Schau vorbei und lass dich überraschen. Viel Spaß beim Slackline oder Train your Brain Kurs mit Jonas.

    Weitere Informationen zu Jonas findet ihr auch unter 
    www.slackliner-berlin.de
    www.brainxgames.com 
    www.weidemann-coaching.de
    https://www.roundnet-deutschland.de
    https://www.wissensdurst-akademie.de/ 

     

    Kurse mit Jonas Weidemann:
    - Slackline
    - Train your Brain
    - Train your Brain NEW