Magie der KlanginstrumenteHealing Sounds

«   zurück zur Kursübersicht

Der Anmeldungszeitraum hat noch nicht begonnen. Eine Anmeldung ist erst ab dem 01. November 2021 möglich.
Kurs weiterempfehlen:
Kategorie: Klang & Percussion
Referent*in: Helmut Kaiser, Deutschland
Zielgruppe: Klanginteressierte
Vorkenntnisse: keine erforderlich
Teilnehmerzahl: max. 23 Teilnehmer/innen
Ort: Regensburg
in Räumlichkeiten rund um die zentrale RT-Halle erreichbar zu Fuß, Fahrrad, Auto, MFG (mit Orga-Hilfe von uns) genaue Adresse folgt kurz vorher an die Teilnehmenden per Mail
Zeitraum: 22.-24.April 2022
Zeitschiene 3
Fr.
Sa.
So.
18.00 h - 20.00 h
16.30 h - 19.30 h
14.30 h - 16.30 h
Preis: 118,00 Euro
Freie Plätze:
 

Stille, Ruhe und Entspannung stellen in unserer hektischen Zeit einen immer wichtigeren Ausgleich zu unserem komplexen Lebensstil dar, um körperlich und geistig gesund zu bleiben.

Klanginstrumente wie Gongs, Monochorde, Klangröhren, Rahmentrommeln, Klangschalen und Zimbeln eignen sich ideal, um eine meditative und bewusstseinserweiternde Stimmung zu fördern. Die wohltuenden Klänge dieser heilsamen Instrumente versetzen uns in einen ruhigen, entspannten Zustand, der hilft, Stress und Hektik des Alltags zu bewältigen und zu innerem Frieden und Einklang zu kommen. Ein erhabenes Erlebnis für Geist und Körper! 

Neben Klangmeditationen, Klangbädern, Imaginationsreisen und Klangmassage beschäftigen wir uns auch mit dem Singen von Mantras sowie den verschiedenen Möglichkeiten des Trance-Trommelns. Professionelle Spieltechniken an Schamanentrommeln, Klangschalen, Monochorden und Gongs führen in ungeahnte Wahrnehmungswelten. Erlebt die faszinierende Welt des Hörens und der Obertöne und genießt die Klangvielfalt eines äußerst beeindruckenden Instrumentariums.

Was ich für diesen Kurs können/haben sollte: 

Interesse in sich hineinzuhören und die heilende Kraft der Musik zuzulassen.

Ein weiterer Kurs mit Helmut:
>> Rhythmuswelt

Weitere Klang und Percussion Kurse:
>> Ukulele
>> Cajón 

Über den/die Referenten*in:

Helmut Kaiser ist seit vielen Jahren freiberuflich als Musiker, Dozent für Percussion- und Instrumentenbaukurse und Instrumentenbauer tätig, unter anderem an der Universität und an der Hochschule für Sozialwissenschaft in Regensburg. Er ist Gongspezialist, ausgebildeter Klangmassagepraktiker nach Peter Hess und zudem einer der beiden Leiter des Rhythmodrom, der Akademie für angewandte Rhythmus- und Klangkultur.

Mit verschiedenen Musik- und Performancegruppen tourte er als Percussionist und Schlagzeuger durch ganz Europa. Für seine Seminartätigkeit hat er viele eigene Konzepte und Inhalte entwickelt. Sein Grundgedanke ist die Vermittlung von Rhythmus, Musik und Klang als elementar-menschliches Erlebnis, zur Entfaltung eigenschöpferischer und kreativer Prozesse im privaten oder beruflichen Umfeld.


Weitere Informationen auch unter: www.rhythmuswelt.de

Teilnehmermeinungen der vergangenen Jahre:

"Ich habe in dem Kurs einen Schatz gefunden, den ich mit nach Hause nehme. – Der Schatz liegt in mir“
"Erwartungen mehr als erfüllt! Äußerst fach- und methodenkompetenter Referent"
"Toller Kursleiter, Helmut bringt den Stoff super und verständlich rüber"
"Sehr vielseitig, sehr erprobt und außergewöhnlich"
"Die Liebe des Dozenten zu seinen Instrumenten und zur Musik wird deutlich und regt zur Achtsamkeit an."
"Instrumentenausstattung spitze"

Bilder zum Kurs: